Kleinunternehmer, Gewerbe Anmeldung die art des Betriebs. Onlinehandel und Dienstleistung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du etwas anderes - als das angemeldete Gewerbe - ausübst, dann musst du das auch anmelden. Dafür gibt´s die Ummeldung gem. § 14 GewO.

Ja das musst du, denn Online-Handel und IT-Dienstleistungen vor Ort sind 2 völlig verschiedene Gewerbe. Du wirst höchstwahrscheinlich auch vom Finanzamt eine 2. Steuernummer dafür bekommen, damit du die Erklärungen jeweils getrennt an das Finanzamt übermitteln kannst. Bei mir ist es jedenfalls so.

Habe auch 2 Gewerbe nebenberuflich: Testkäufer und Fotograf - und für beide jeweils eine eigene Steuernummer.

PS. Selbst wenn du diese IT-Dienstleistungen ausschließlich online durchführen würdest (z. B. per TeamViewer o.ä.) wäre das ein 2. Gewerbe, da es Handel und Dienstleistung sind.

Die Frage beantwortet sich doch von alleine

Oder ist Onlinehandel = IT Leistungen außerhalb der Wohnung ???

Der Online-Shop hat mit der IT-Leistung nichts gemeinsam. Wären 2 verschiedene Dienstleistungen.

Ich war der Meinung vom jemanden mal gehört zu haben, dass wenn man nur Onlinehandel angibt das man auch nur Online verkaufen darf.

Daher die Unsicherheit.

0

Wie verrechne ich als Kleinunternehmer Hardware? (IT-Dienstleister)

Hallo,

kann ich einen Pauschalbetrag auf eine Kundenrechnung für einen PC setzen, den ich selbst zusammengestellt und installiert habe?

Ich habe ein Gewerbe mit der Kleinunternehmerregelung und bei der Anmeldung angegeben, dass ich nur IT-Dienstleistungen anbiete.

Darf ich dann auch gekaufte Hardware in Rechnung stellen?

Gruß Andi

...zur Frage

Nach Gewerbeanmeldung direkt loslegen?

hallo,

ich wollte diese woche gewerbe anmelden (onlinehandel) - kleinunternehmer(einzelunternehmer). die anmeldung geht ja recht fix. die frage ist, ob man danach direkt verkaufen und rechnungen schreiben darf. man bekommt ja vom gewerbeamt keine steuernummer oder so. die gibts ja vom FA. aber muss ich solange warte, bis die mir ne nummer zuweisen??

...zur Frage

Trotz Festanstellung ein Einzelunternehmen gründen?

Hallo, ich bin Festangestellt und möchte mich Nebenberuflich Selbständig machen.
Kein Kleingewerbe, sondern nur ein Einzelunternehmen.
Und ja, ich werde über meine 17500€ kommen, deswegen kommt nur ein Einzelunternehmen in Frage.

Was ich wissen will:
Darf ich ein Einzelunternehmen gründen trotz Festanstellung?

Ich werde im Einzelunternehmen sicher mehr verdienen, wie läuft das mit Krankenkasse und sonstiges ab?

Wird mein Lohn mit den Einnahmen vom Einzelunternehmen am Ende des Jahres zusammengerechnet und versteuert?

Falls ich noch mehr wissen muss, dann schreibt es bitte auch dazu.
Ich danke euch.Beste Grüße

...zur Frage

gewerbe ummeldung bei finanzam abmelden.?

ich hatte einen kleinunternehmer gemeldet.dann habe ich bei finanzamt für steuernummer beantragt aber habe keine nummer erhalten dann habe ich meine gewerbe umgemeldet dann war ich noch mal bei fianzamt wegen steuernummer.aber eine frau da meinte ich muss erst meine alte gewerbe bei finanzamt abmelden dann neu anmelden.wenn ich das nicht mache kriege ich bußgeld.

ich verstehe aber nicht.wenn man bei gewerbeamt ein gewerbe ummeldet muss man bei finanzam die ummeldung mitteilen oder?

was komisch ist seit 6 monaten habe ich keine steuernummer erhalten.wieso dauert es so lange

...zur Frage

Muss "Online-Shop" oder "Internet-Handel" in Gewerbe-Anmeldung genannt werden?

Hallo!

Mein Mann und ich würden es gern nebenberuflich mit einem Online-Shop versuchen und wollen nun das Gewerbe anmelden. Eigentlich habe ich mir gedacht, dass wir nur "Handel mit ..." angeben. Jetzt habe ich aber gelesen, dass einige Großhändler Online-Shops nicht beliefern und habe mir die Frage gestellt, woher die das denn wissen. Im Umkehrschluss stellte sich mir die Frage, ob man evtl. bereits bei der Gewerbe-Anmeldung Internet-Handel bzw. Online-Shop angeben muss? Eigentlich dachte ich, dass für die Anmeldung der Vertriebsweg egal wäre und man es sich theoretisch offen lassen kann?! Kann mir jemand da eine konkrete Antwort geben? Vielen Dank vorab.

Gruß, Claudia

...zur Frage

Online Shop / Gewerbe anmelden / Fragen

Hallo, ich will meinen eigenen Online Shop eröffnen. Ich bin nun echt nicht so einer, der sich eine Jimdo Website hinstellt, und meint er wäre Ebay. Ich habe sehr früh in dem Bereich Programmierung etc angefangen, und kenne mich dementsprechend sehr gut aus. An sich wäre es für mich kein Problem, meinen Online Shop auf die Beine zu stellen.. Aber da steckt ja mehr hinter..Also, zu meinem Shop. Meine Ware, die ich in diesem Shop beziehe, will ich per Dropshipping beziehen.

Dazu möchte ich mein Gewerbe anmelden, und somit eine Firma gründen. Das "Problem" ist, dass ich noch keine 18 Jahre alt bin. Was genau, muss man für Anforderungen erfüllen, um sein Gewerbe / Firma zu eröffnen? Wäre hilfreichen Antworten dankbar.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?