Kleinunternehmer 14705 Euro oder 17500 Euro Obergrenze?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

nicht mehr Umsatz wie 17500 Brutto

Also rechnet man keine Fiktive Ust. ab noch zu

0

Hallo,

hast du mittlerweile rausbekommen, was nun die wirkliche Grenze ist?

14.705,25 Euro oder 17500,- Euro?

Das ist ja wirklich verwirrend!!

Fragende, herzliche Grüße von

Minusch

hier steht wieder 14705,88

0
@Roy12345

Das musst du nur richtig lesen:
 
"Unterliegen die Leistungen dem Regelsteuersatz von 19 Prozent, beträgt die tatsächliche Netto-Umsatzgrenze 14.705,25 Euro."
 
Richtig. Beim KU unterliegen sie aber nicht dem Regelsteuersatz, da die Steuer nicht erhoben wird.
 
Die Aussage in dem Steuertip(p) kann also nur so verstanden werden, dass ein regelbesteuerter Unternehmer, der KU werden will, eben die (Regel-)Umsatzsteuer mit beachten muss.

0

Was möchtest Du wissen?