Kleinunternehmer - Nebengewerbe - Firmenname frei wählbar?

3 Antworten

Hallo snoklmy,

grundsätzlich darf man die Bezeichnung seines Unternehmens frei wählen. Man muss allerdings beachten, dass der gewählte Name rechtssicher ist. Hierfür müssen einschlägige gesetzliche Bestimmungen beachtet werden. Zum Beispiel dürfen keine Markenrechte verletzt werden. Die Unternehmensbezeichnung "Coca Cola Unternehmen" wäre z. B. nur für den Inhaber der Markenrechte erlaubt, sonst nicht. Es sollte also durch einen Blick in das Markenregister geprüft werden, ob und für welche Bereiche Markenrechte bestehen, die mit der Geschäftsbezeichnung kollidieren könnten.

Wenn die Geschäftsbezeichnung eine Firma im Sinne von § 17 des Handelsgesetzbuches ist, darf sie auch nicht mit den Firmen anderer, insbesondere den örtlich ansässigen Unternehmen, widersprechen. Hier hilft ein Blick in das Handelsregister. Denn die Firma ist im Handelsregister einzutragen.

Ferner sollte auch der korrekte Rechtsformzusatz gewählt werden. Dieser gibt an,  wie das Gewerbe betrieben wird.  

Wie eine Firma rechtssicher benannt wird, ist auf https://www.gruenderlexikon.de/magazin/so-finden-sie-einen-rechtssicheren-firmennamen-0859 ausführlich dargestellt. Dort findest du auch Tipps zur Namensgebung.

Viele Grüße!

Bei einem Kleinunternehmer ist der Firmenname nicht frei wählbar. Natürlich darfst Du dein Unternehmen "Fantasieland 200" nennen, allerdings ist das nicht der eingetragene Name. Dieser ist bei einem Kleinunternehmer immer dein Name + Bezeichnung deiner Tätigkeit.

Es gibt ein paar Einschränkungen (z.B. man darf nur eine Robert Maier GmbH gründen, wenn man tatsächlich Rober Maier heisst).

Melde dich einfach bei der Handelskammer : sie beraten dich kostenlos.

Kann ich mein Namen (Firmennamen) als Kleinunternehmer nachträglich ändern?

Kann man den einfach so wieder ändern oder fallen dann Gebühren an? Darf ich auch Fantasienamen als Kleinunternehmer nutzen?

...zur Frage

Um welchen Firmentyp (GmbH, e. K., etc) handelt es sich, wenn im Impressum darüber nichts steht?

Im Impressum steht z. B. folgendes:

Impressum von Meier Soft- & Hardware

Hauptsitzt Köln

  • Verwaltung -

Inhaber: Max Meier

Zweigstelle Pulheim:

  • Kundenbetreuung -

Geschäftsstellenleiter: Eric Müller

Handelt es sich hier um einen eingetragenen Kaufmann oder was würdet Ihr sagen?

...zur Frage

Darf ich als Kleinunternehmer einen Firmennamen wählen oder muss dieser mein Name sein?

Hi,

Ich will diese Woche ein Nebengewerbe anmelden um Kleinunternehmer zu werden. Dabei kam mir die Frage auf, ob ich einen Firmennamen frei wählen darf oder dieser mein Name ist. Muss ich, falls ich darf, den Firmenname bei der Gewerbeanmeldung eintragen lassen?

Danke für Antworten!

...zur Frage

Domain-Registrierung, erfolgsHomepage.de gut?

Hallo.
Ich wollte eine Domain registrieren und bleibe immer an erfolgsHomepage.de hängen. Das Thema der daraus resultierenden Website ist Webdesign.
Bevor ich erfolgsHomepage.de jetzt registriere wollte ich nochmals eure Meinung wissen.
Kurz schreiben was ihr von erfolgsHomepage.de haltet (diese und ähnliche Domains sind schon blockiert).

...zur Frage

Wie erfahre ich ob der Firmenname geschützt ist?

Halli Hallo,

Frage: Wie erfahre ich, ob ein Firmenname geschützt ist? Ich finde auf einer Webseite zwar ein Copyrightzeichen hinter dem Firmennamen, aber ich kann mir auch so ein Copyright über Sonderzeichen ins Feld einfügen.

Wenn ja und der Name ist geschützt, darf man dann diesen Namen gar nicht mehr verwenden? Beispiel jetzt:

Wenn der Firmenname Gegg geschützt wäre, wäre dann Geggo auch geschützt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?