kleintierkäfig ferplast - empfehlenswert?

Mäuseheim :) - (Tiere, Tipps, Maus)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schau eher nach gebrauchten aquas auf ebay und so. dann musst du nur noch einen gitterdeckel selber bauen. das ist weit aus günstiger als das, was du dir ausgesucht hast. auch kommt man dann deutlich besser an die nasen dran, als durch diesen gitteraufsatz.

da ja schon das thema geschlecht aufkam: es ist egal ob männchen oder weibchen. der einizge unterschied ist, dass weiber ab und an heiß werden und es da zu gerangel kommen kann. das wars aber auch. ansonsten sind beide geschlechter gleich (und das sagt eine, die beide geschlechter hält). meine weiber sind genauso zahm/nicht zahm, wie meine kerle und beissen tut mich normalerweise keiner. einfach weil ich sie respktiere und sie in ruhe lasse, wenn es nötig ist.

einstreuhöhe sollte min 20cm sein, gerne mehr. das gehege sollte min ein 100er becken sein. wobei ich aber eher zu 120 raten würde. da kann man dann auch ein laufrad (min 27cm durchmesser) und alles besser unterbringen.

generell würde ich dir rennmaus.de ans herz legen. dort kannst du dich auch in allen fragen an das forum wenden und wirst bessere antworten bekommen als hier. denn das weiss man, dass zb sowas wie mit der belüftung und den geschlechtern nicht stimmt. auch gibt es dort eine liste mit züchtern und notfallstationen, also eine gute möglickeit, wo du deine tiere dann her bekommen kannst. denn zooläden sind nicht so das wahre. da scheitert es schon oft an der geschlechterbestimmung....

7

danke schön für deine echt hilfreiche antwort! :)

0

Hatte selber bis vor einem Jahr 2 Wüstenrennmäuse.. Ich hatte 2 Männchen und ein Aquarium was beschädigt war (von unseren ehmaligen fische) Es staut sich sehr luft auf aber die tiere lieben es.. Hol dir am besten 2 männchen weil weibchen zicken extrem und beißen sich auch!!!

7

danke für den tipp! ich werde mal schauen, war bis jetzt aber eher für 2 weibchen :) ich werde mich mal mehr informieren!!

0
35

zwischen männchen und weibchen gibt es keinen unterschied. was du schreibst sitmmt nicht.

gleiches gilt für die belüftung. deine aussage dazu ist auch schlicht weg falsch

2

hallo. ich freue mich das du dich für rennmäuse entschieden hast, ich besitze selbst seit jahren welche.die firma direkt kenne ich nicht doch der käfig auf dem bild scheint mir für 2 renner angemessen ( auf bildern erscheint ja alles immer etwas kleiner). aber wenn du ganz sicher gehen willst dann ist do it yourself immer richtig. ich habe meinen rennern ein 1,60 breites und 2,00 meter langes eigenheim gebaut die anleitungen dafür findest du im internet.

7

danke erstmal für deine antwort :) die maße für den käfig sollten angeblich 100x50x60cm sein. ich habe auch schon daran gedacht, selbst einen zu bauen, aber meine handwerkskünste lassen eher zu wünschen übrig ;) ich dachte auch daran, ihn erstaml als übergang zu nutzen, weil es ist auch mein erstes mal, dass ich mir solch kleine tiere zulegen möchte, bis jetzt hatte ich hasen (die haben aber ein außengehege)

0
13
@VroniiSmiley

100x50x60cm ist leider zu klein für 2 renner.

Die Käfiggröße pro Tier muss mindestens 60x30x40 cm (Länge x Breite x Höhe), die Terrariengröße mindestens 80x50x50cm (Länge x Breite x Höhe) betragen, für jedes weitere adulte Tier sind 20% der Bodenfläche hinzuzurechnen. Den Tieren sind Einstreu aus grabefähigem Substrat in einer Mindesthöhe von 10cm und ein Sandbad anzubieten.

nuja handwerklich bin ich auch nicht die begabteste^^ aber die anleitungen im inet sind eig meistens leicht und ach für unbegabte zu bewältigen.

hier noch ein link zu einem rennmaus-forum dort findest du alles über artgerechte haltung ect

http://www.rennmaus.de/informationen/haltung/unterbringung/

0
7
@Lezayana

ok danke vielmals, ich werde mich mal umsehen, ob auch ich die anleitungen verstehe :D

0

Meine wüstenrennmaus benimmt sich ungewöhnlich, woran kann das liegen?

Hallo,

vor ein paar Tagen ist eine meiner 3 wüstenrennmäuse ganz plötzlich gestorben. Seit dem sind die anderen beiden etwas schreckhafter aber sonst scheint es ihnen optisch gut zu gehen. Eine von ihnen benimmt sich seit ca einer Stunde etwas ungewöhnlich. Sie sitzt im Freien und hat ihre Augen halb geschlossen. Es sieht so aus, als würde sie mit ihrem Bauch/rücken leicht zucken. Zwischendurch ist sie wieder sehr lebhaft und läuft normal durch den Käfig. Ich habe auch schon ein paar mal beobachtet, dass sie sich innerhalb von kurzen Abständen streckt. Dazu fällt mir auf, dass sie sehr oft mit den Hinterläufen auf den Boden klopft, was sie normalerweise machen um die anderen bei Gefahr zu warnen.

Meine Frage ist also: hat jemand eine Ahnung, ob es erwas Ernstes sein könnte? Ich bin im Moment etwas vorsichtig, da meine andere Maus gerade gestorben ist. Aber ich möchte auch keine vorschnellen Schlüsse ziehen. vielleicht benimmt sie sich auch einfach komisch weil ihre Partnerin gestorben ist...

ich hoffe ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?