Kleinkinder: Laufräder & Co für Draußen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, am besten ist das Bobby Car, erstens mit Stange und zweitens langlebig. Es gibt da auch noch von Pucky den Wutsch, das ist ein Laufrad mit 4 Räder, allerdings ohne Schubstange und nicht so langlebig max bis 2,5 Jahre. Ich würde das Bobby Car in jedenfall dem Wutsch vorziehen und anstelle des Dreirades ein Puky LR M ab 2,5Jahre kaufen.

Unser Sohn hat zum ersten Geburtstag so ein Laufrad mit vier Rädern bekommen und es noch zwei Monate völlig unbeachtet gelassen. Dann war es aber lange Zeit der Hit. Es war aus Holz und daher nur drinnen zu benutzen. So etwas gibt es auch für draußen, zum Beispiel Puky lino kiwi. Eine Stange habe ich für keins dieser Räder gefunden, aber da gebe ich auch gamine recht. Wenn (später!) mal ein Dreirad dran ist, kannst Du eins mit Stange kaufen. Aber auch nur benutzen, um sicher über eine Straße zu kommen oder mal bergauf zu helfen.

Ach ja, ich habe diese Räder ergoogelt unter "Laufrad vier Räder".

Mach das bitte nicht. Lass dein Kind erst mal richtig laufen lernen. Es muss Gelegenheit haben, seine Beinmuskulatur zu entwickeln. Mit so einem Stangendreirad kann es nicht hingehen, wo es will, du zwingst ihm deinen Willen auf, indem du es an der Stange nach deinem Willen herumschiebst. Es braucht auch selber dabei nichts zu tun. Das ist total langweilig.

Lass es erst fahren, wenn es fähig ist zu fahren. Das nimmt den Kindern auch das Selbstvertrauen, wenn sie Dinge machen müssen, die sie noch nicht können. Sie haben dann kein Erfolgserlebnis. Vielleicht scheint dir das übertrieben, aber solche Kleinigkeiten sind es, die einem Menschen Stück für Stück das Selbstwertgefühl ruinieren.

Danke, aber es hat dich keiner um deine Erziehungs-Tipps gebeten. Die sind auf einem Esoterik-Forum wahrscheinlich besser aufgehoben. Niemand hat gesagt, dass das Kind ununterbrochen herumgeschoben werden soll, schon gar nicht gegen seinen Willen. Und von nun an bitte nur noch Antworten auf die Frage, die ich tatsächlich gestellt habe.

0
@Netzwerkerin321

Oh - ich hab auch nicht gesagt, dass es ununterbrochen herumgeschoben werden soll. Du hast gefragt nach einem geeigneten Fahrzeug und ich habe dir geantwortet, dass es meiner Meinung nach kein geeignetes Fahrzeug gibt in dem Alter. Wer die Antwort scheut, sollte nicht fragen.

0

Sandkasten Plastik oder Holz?

Ich wünsche mir für meinen Zwerg einen Sandkasten zum Geburtstag bin mir aber unsicher ob einen aus Holz oder Plastik (Muschel). Jetzt haben mir einige von der PVC-Variante abgeraten da immer der Deckel abheben soll. Bei Holz denke ich immer ´den bekommt man nicht dicht, also is der Sand nach dem Regen nass bzw das Holz lässt sich nicht so einfach trocken wischen.

Könnt ihr mir helfen mit euren Erfahrungen.

...zur Frage

Outdoor Spielzeug für 1 1/2-2 jährige Zwillinge

Ich dachte ich melde mich hier mal wieder & vielleicht kennt mich ja der ein oder andere auch noch :)

Meine beiden sind inzwischen 17 Monate alt und da ich bald Geburtstag habe wollte ich mich mal nach nützlichen Anschaffungen erkundigen :)

Sandkiste haben bzw. bekommen wir bereits und auch eine Schaukel werden wir in spätestens 2 Jahren von Freunden bekommen.

...zur Frage

Legosteine einzeln kaufen - suche guten Online-Shop

Hallo,

bin auf der Suche nach einem guten Onlineshop, in dem ich Legosteine in Mengen von 1-20 kaufen kann. Habe bisher brick-sho.de gefunden, aber der hat leider nicht die passende Auswahl (brauche unter anderem die Möglichkeit, eine 2x2 Platte mit Rädern zu erstellen... ob das ding vormontiert ist, oder es 2 1x2 Platten mit einem rad sind, ist mir dabei egal...).

Wie auch immer - kennt jemand von euch einen guten, günstigen Shop mit großer Auswahl? Einfach mal alles posten, was ihr so wisst :)

Danke!

David

...zur Frage

Kleinkinder - Wieviel rausgehen ist normal?

Gibt es da ein Maximum?

Meine Kinder sind 2 Jahre alt, und wir sind fast jeden Tag draußen. Bei Schönwetter eher Spielplätze und normale Spaziergänge. Bei Schlechtwetter eher Indoor-Spielplätze und Mu-Ki-Zentren. (Wenns nur ein bisschen regnet, gehen wir trotzdem Spazieren). Und natürlich auch ein paar Besuche bei Freunden u. Verwandten zwischendurch.

Eine Freundin von mir geht mit ihren Kindern nur 2 mal die Woche raus (entweder Spazieren oder in den haus-eigenen Garten). Die restliche Zeit verbringt sie in der Wohnung.

Ich hab mir ja bei ihr immer gedacht, dass das sehr wenig ist. Ich würds kaum aushalten, soviel drinnen zu sitzen. Aber vor zwei Tagen hat SIE MIR ins Gewissen geredet, und meinte, ich würde viel zu viel mit ihnen raus gehen. Dass das nicht gut sei, wegen Überforderung. Ein Kind BRAUCHT mehrere Tage in der Woche, wo man nur daheim ist.

Im ersten Moment wo sie das gesagt hat, hab ich mir nur gedacht, das sei totaler Schwachsinn. Und sie würde sich das nur einreden, um ihr eigenes Gewissen zu beruhigen, weil sie mit ihren Kindern soviel in der Wohnung sitzt.

Trotzdem hat sie mich jetzt ein wenig verunsichert. Was meint denn ihr? KANN man überhaupt ZUVIEL draußen sein mit Kindern? Ist ja nicht so, dass wir 24h durchgehend draußen sind. Aber schon ca. 3 Stunden am Tag. Manchmal mehr, manchmal weniger.

...zur Frage

Wie lange darf ein Kind alleine draußen sein?

Wie lange darf ein 7-jähriges Kind alleine draußen sein. Also zum einen wie viele Stunden unbeaufsichtigt und zum anderen bis wieviel Uhr oder gibt es da keine Regeln vom Gesetzgeber? (Ich mache mir Gedanken um ein Kind in der Nachbarschaft, das sehr viel sich selbst überlassen ist.)

Bitte nur antworten, wer's wirklich weiß!

...zur Frage

Suche Spielzeug für 3-jähriges Mädchen!

Hallo..

mein Patenkind hat in ca. einem Monat Geburtstag und wird 3 Jahre alt. Ich möchte der Kleinen keinen sinnlosen Mist schenken, sondern etwas woran sie lange Freude hat. Habe da natürlich an Spielzeug gedacht. Ich finde Spielsachen super die einen gewissen Lerneffekt haben. Farben, Zahlen, Tiere lernen etc. Kann mir da jemand ein passendes Spielzeug empfehlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?