Kleinkind 2 Jahre schläft nicht durch und schreit Nachts stark

6 Antworten

Geht doch zu nem Kinderarzt. Irgendetwas muss ihm ja wehtun..

Wir waren schon bei unserem Kinderarzt. Der übrigens einen sehr guten Ruf im ganzen Gebiet hat. Dieser kann sich nicht vorstellen das er schmerzen hat. Hab ihn bei jeder U Untersuchung und kleineren Weh wehchen drauf angesprochen.

Wir bzw. ich habe um Rat gebeten und nicht mich hier als Verantwortungslos beschimpfen zu lassen. Auch weiß ich nicht was am Namen Lion so abwägig ist. Wir wollten unbedingt Leon aber da hier jedes zweite Kind so heisst entschieden wir uns ihn nach einem berühmten Dichter zu benennen.

Hallo. Uns geht es ähnlich. Unsere Maus schläft auch nicht durch. Wir haben mit dem Nachtschreck zu kämpfen. Vielleicht Liegt das auch bei euch vor.

Was sollen bitte all diese blöden Antworten. Wer keine Hilfe anbieten kann, soll seine Kommentare lassen. da frag ich mich doch wie besserwisserisch und herablassend solche Frauen mit ihren Kindern umgehen....

Baby schaut immer an die Decke und weint laut?

Hallo Community, folgendes Problem.

Mein kleiner Bruder ist jetzt 1 Monat alt und unsere Sorge ist, dass er häufig, sehr häufig sogar weint. Wenn er aber an die Decke schaut bzw. nach oben, dann weint er sehr laut und schreit sogar schon ziemlich krass. Er hat aber genug Milchnahrung zu sich genommen, möchte auch nicht mehr, seine Windel ist auch gewechselt, Tee bekommt er auch ab und an mal und sonst ist alles ganz normal bei ihm. Er wird oft auf den Arm genommen, da er so weint und dann schläft er im Arm ein, aber sobald man ihn ins Bett legt schläft er nur 2-3 Minuten und weint dann wieder. Der Arzt hat alles kontrolliert und meinte auch, dass ihm nichts fehle. Meine Sorge ist aber, wieso er so stark weint wenn er an die Decke schaut. Könnt ihr mir da weiter helfen, was man dagegen tun kann? Wir haben schon Räucherstäbchen an gemach, dadurch ist er etwas ruhiger geworden, aber ich glaube nicht das dass immer so anhalten wird. Bedanke mich schonmal für eure Hilfe.

MfG Khalifax

...zur Frage

Baby Schafverhalten- 8 Monate, schläft schlecht

Guten Morgen Ihr Lieben, folgendes Anliegen, unser Sohn ( 36,3 Wochen = 8 Monate), schläft momentan sehr schlecht ein und wacht dauernd, vielleicht alle Stunde auf und schreit und weint. Meistens geht er zwischen 18:00-20:00 Uhr ins Bett und es dauert zum Teil lange mit schreien, bis er einschläft. Dann wacht er regelmäßig auf und schreit. Wir beruhigen ihn dann mit streicheln und er schläft weiter, bis zum nächsten aufwachen. Ab ca. 5 Uhr ist er dann wach und schläft erst wieder nach 8 Uhr.

Hat das evt. mit einem Wachstumsschub zu tun, oder Zähne oder etc.?

Danke und LG

...zur Frage

Hilfe mein Baby schreit nur noch

Mein Baby jetzt 6 Monate alt ist nur noch am schreien er weint/schreit mitlerweile auch wenn er schläft, das ist seit 3 Tagen so gextrem. Normal kommt er 1mal in der Nacht die letzte nacht musste ich 6 mal aufstehen.

Ist das ein Zeichen das er Zahnt??

Oder liegt es daran das wir seit ca 3Tagen nicht mehr raußgehen? Das Wetter war so schlecht mit regen, mal schnee.. heute waren wir wieder 1 Stunde draußen, doch er schreit und weint weiter.

...zur Frage

Wann sollten Kinder im Alter von 8 Jahren ins Bett?

Was ist eigentlich Abends die richtige Zeit, dass Kinder im Alter von 8 Jahren ins Bett gehen?

Wann in der Schulzeit? ... und wann in den Ferien?

...zur Frage

Wann sollte ein 9jähriges Kind ins Bett gehen?

Also in der Schule hatte mein Sohn heute Schuluntersuchung, wo die Kinder auch gefragt wurden wann sie ins Bett gehen, die Ärztin sagte zu meinem Sohn das er zu spät ins Bett geht obwohl ich es angemessen finde.

Um euch nicht zu beeinflussen werde ich erstmal noch nicht sagen wann er ins bett geht, erstmal hätte ich gern eure meinung dazu

...zur Frage

Baby wacht Nachts pressend auf und kann danach nicht mehr richtig schlafen. Was kann ich tun?

Hallo,

brauchte dringend Euren Rat. Meine Tochter (13 Wochen) geht so um acht ins Bett, dann schläft sie durch bis so um 1-4 Uhr morgens. Da wacht sie schon ganz zappelig auf und presst so komisch. Nach dem Stillen schläft sie wieder ein. Aber dann genau eine halbe Stunde später ist sie total unruhig schläft so halb und presst weiter. Bis sie schließlich tod müde aufwacht. Und vor lauter pressen weinen muß. Manchmal schläft sie schnell wieder ein wacht aber danach bald wieder auf. Oft dauert das ganze "Theater" bis zu drei Stunden. Meistens lege ich sie dann zu mir auf den Bauch, damit wir beide etwas schlaf bekommen. Komisch ist nur, wenn wir aufstehen ist die ganze presserei zum Teil nach einiger Zeit wie weggeblasen. Ich weiß nicht was ich tun soll. Tagsüber schläft sie jetzt so viel...

Habt Ihr ne Idee was ich machen soll/kann?

Danke

 

 

 

undefined: undefined »

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?