Kleingewerbegründung Kosten und Aufwand?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei einem Kleingewerbe ist man nicht verpflichtet, sich in HR eintragen zu lassen, kann sich aber freiwillig eintragen lassen, dadurch wird das Kleingewerbe zu einem Kaufmann gemäß HGB.

Zusätzlich zur Gewerbeanmeldung kommt hier wahrscheinlich noch eine IHK oder HWK Zwangsmitgliedschaft; bei geringen Gewinnen werden die Beiträge aber eventuell entfallen.

Je nachdem um welches gewerbe es sich genau handelt, können noch andere Verpflichtungen entstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur die Gewerbeanmeldung , Kosten sind von der Gemeinde , Stadt abhängig und unterschiedlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein es kommen keine weiteren Kosten bei einer Gewerbeanmeldung dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt kein Kleingewerbe. Eine normale Gewerbeanmeldung muss nicht ins Handelsregister eingetragen werden, das ist richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es reicht eine einfache gewebeanmeldung.. die gem meldet das dem finanzamt.. und fertig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SimonAMKrkz
28.05.2016, 09:50

ok, geht das telefonisch oder muss man dort persönlich hin

0

Was möchtest Du wissen?