Kleingewerbe und Krankenversicherung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was heißt denn konkret "Geringverdiener"? Minijob oder Teilzeit?

Du brauchst auf jeden Fall eine KV, wenn du nicht irgendwie über Ehepartner o.ä. mitversichert bist, dann musst du dich freiwillig gesetzlich versichern. Bei einem Minijob ist keine Krankenversicherung dabei.

Kostet ca. 170 EUR, bis zu einer bestimmten Einkommensgrenze. Geh am besten Montag zu einer KV. Kopf in den Sand hilft da nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland herrscht Krankenversicheungspflicht (gesetzlich), Du kansst idr eine preisewerte aussuchen, vergleiche aber die Preise UND die Leistung der Angebote.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es besteht in Deutschland KV-Pflicht und das ist auch gut für dich.

Du bist ja jetzt auch KV versichert :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Robiga
22.01.2017, 08:05

Bin ich als Geringverdiener automatisch  versichert? Soweit ich mich erinnere musste ich bei Aufnahme der Tätigkrit eine Erklärung unterschreiben nach der ich auf Sozialversicherung  (KV,RV) verzichte...

0

Was möchtest Du wissen?