Kleingewerbe und Eidesstattliche?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja das ist leider so ,der Gv wird halt dann von deinen Kunden das Geld einziehen.Deinen Kunden ist das wohl egal an wem sie zahlen.Versuche doch einfach mit dem Gläubiger eine Ratenzahlung zu machen.Ansonsten muss ich dir ehrlich sagen ,bist du besser dran ,du gibst dein Kleingewerbe auf und lebst letztendlich vom Arbeitslosengeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Kunden ist es egal, an wen sie für die Dienstleistung zahlen. Der Gerichtsvollzieher kommt ja nicht einfach vorbei, weil ihm langweilig ist, sondern du mußt ja durch dein Verhalten diese Dinge erst ins Rollen gebracht haben.

Geh zu einem Schuldnerberater und laß dich wegen Privatinsolvenz beraten, oder was es sonst noch gibt.

Es gibt ja immer einen Grund und Gläubiger, die auch nicht ohne Grund ihr Geld wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gassigaenger
29.02.2016, 20:01

Ich drehe mich seit meiner Trennung im Kreis. Ich zahle nicht weil ich keine Lust habe sondern weil ich nicht mehr kann. 

0

Was möchtest Du wissen?