Kleingewerbe, in Deutschland angemeldet u. Wohnhaft Arbeiten in Belgien ausführen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hmmmm... Leistungserbringer und Leistungsnehmer haben beide ihren Sitz in Deutschland, Ort der Leistungserbringung ist aber Belgien???? Da stellt sich mir die Frage, wie das mit der Umsatzsteuer geregelt ist

aber wenn Du "Kleinunternehmer" schreibst, bist Du wahrscheinlich nach § 19 UStG befreit, richtig??? Da sollte es aus meiner Sicht keine Schwierigkeiten geben, ich würde aber auf Nummer sicher gehen und beim Finanzamt bzw. dem Steuerberater ganz gezielt nachfragen, ob die 19er Befreiung auch für das Ausland gilt.

lexy004 08.06.2011, 14:08

richtig, nach § 19 UStG bin ich befreit.

Ich hätt besser ausdrücken sollen..

Also Firma XY aus Belgien möchte was gemacht haben und beauftragt damit Paul Meier aus Deutschland.Paul Meier fragt mich dann ob ich mit ihm fahre Arbeiten und Ihm dann eine Rechnung schreibe. Dann hat Meier alles angemeldet in Belgien (mich auch natürlich) ;)

0

Was möchtest Du wissen?