Kleingewerbe einmalige gewerbefremde Tätigkeit?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solange die Dienstleistung nicht genehmigungs- oder anmeldepflichtig ist (z.B. Steuerberatung, Rechtsberatung, Vermittlung von Versicherungsverträgen usw.usf.), ist das überhaupt kein Problem. Darfst natürlich nicht vergessen, die Leistung ordnungsgemäß zu berechnen und zu berbuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie als ergänzende Leistung zu deinem Gewerk steht ist es gar kein Problem. Ansonsten die Rechnungsstellung beachten also den Text

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist kein Problem. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?