Kleingewerbe anmeldepflichtig bei Soldaten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kleingewerbe gibt es nicht.

Berufssoldaten sind Beamten quasi gleichgestellte Personen, also ja du musst anzeigen und ggf. auch eine Genehmigung einholen.

Soweit ich das noch in Erinnerung habe muss man seinen Arbeitgeber in Kenntnis setzen und er könnte sagen "nein darfst du nicht" aber nur wenn du mit deinem Kleingewerbe ein/e Konkurrenzprodukt/Dienstleistung anbietest.

Bitte § 20 Soldatengesetzt (SG) lesen. Da steht alles wesentliche drin. 

Was möchtest Du wissen?