Kleingewerbe anmelden. Was brauche ich, Wie läuft das ab?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du musst auf das für Dich zuständige Amt gehen und das Gewerbe anmelden. Dafür wird die bei Euch fällige Gebühr fällig.

Das Amt informiert das Finanzamt und meines Wissens nach auch die IHK. 

Dann bekommst Du vom Finanzamt einen Fragebogen bezüglich des Gewerbes. Ob mit oder ohne USt und Ähnliches. Von Dort bekommst Du für das Gewerbe auch eine Steuernummer (so war das früher zumindest).

Dann kannst Du Rechnungen schreiben und bist für die ordnungsgemäße Buchführung verantwortlich. Wie die auszusehen hat, besprichst Du am besten mit einem Steuerberater. Bei Kleingewerbe kann man das i.d.R. auch selbst leisten und braucht nicht zwingend ein Steuerbüro. 

Je nach dem, wie das Finanzamt dich einordnet, ob mit oder ohne USt. musst Du monatlich oder Quartalsweise die USt. Voranmeldung machen.

Nach Abschluß des Jahres, dann die Steuererklärung.

Die IHK Gebühren kann man bei zu geringem Umsatz/Gewinn aussetzen lassen.

Ob es noch Auflagen nach Art des Gewerbes gibt, kann ich nicht sagen.

Ist aber alles kein Hexenwerk.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und das Quentchen Glück, was man braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Machst du das dann hauptberuflich oder arbeitest du noch irgendwo angestellt? Du musst nur mit dem Ausweis zum Gewerbeamt gehen...kostet 60€ oder so...sonst musst du nichts machen...erstmal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MachEsNochmal
24.06.2016, 09:16

Wozu genau ist die Feste Beschäftigung nötig? Ich hatte nämlich einen ähnlichen Gedanken.

0
Kommentar von Fox1013b
24.06.2016, 09:19

Wenn du irgendwo angestellt bist, zahlt dein arbeitgeber, krankenversicherung und rentenbeitrag...wenn du ausschließlich selbstständig bist, musst du das selber machen...allerdings darfst du in deinem nebengewerbe nicht mehr verdienen als in deinem hauptberuf...aber da musst du mal einen steuerberater fragen...gewerbeschein kannst du dir auf jeden fall holen...

0
Kommentar von helgarockt
24.06.2016, 09:19

Ich habe einen Vollzeitjob und das auch schon mit meiner Chefin abgesprochen. Es wäre nur nebenbei.

0
Kommentar von Fox1013b
24.06.2016, 09:20

Dann läuft das...👍🏻

0

Was möchtest Du wissen?