Kleingeld sammeln wie

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt Behältnisse, die entsprechend des Münzwertes und der Größe das Münzgeld in entsprechende Fächer sorteirt und gleichzeitg kann man dann den jeweiligen Bestand ablesen, ohne immer nachzählen zu müssen. Diese Sortierkästen bekommt man in Schreibwarengeschaften oder anderen Geschäften, die auch Läden und Gaststätten ausstatten. Dort, wo Geldkassetten zu kaufen gibt, findest du diese Sortierbretter auch meistens.

Früher haben wir das in den großen Asbach Uralt Flaschen gesammelt und wenn die voll waren, dann ging es damit ab zur Bank. Dort wurde es in den Münzzähler gekippt und man war um 1.000 Mark reicher ;-)

Von meinem Kumpel der Sohn hat eine Spardose von der Sparkasse für Münzen, besteht aus mehreren Türmen. Gab es mal zum Weltspartag! Aber schön aussehen ist etwas anderes.

Was möchtest Du wissen?