Kleines "Überlebensset" zusammen stellen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt darauf an, wo du das gebrauchen kannst/mußt - ob griffbereit in deiner Wohnung oder im Rucksack beim Ausflug.  Das Zusammenstellen von Überlebenssets ist inzwischen zur Geschäftsidee geworden, wie du sicher im Internet gesehen hast:

http://ueberlebenstipps.de/ueberlebensset.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, was du vor hast, wie lange, und was "klein" ist.
Trinkflasche und irgendwelche Rationen sind schon eine gute Idee. Ein Taschenmesser sollte natürlich nicht fehlen, und irgendwas, um Licht zu machen - Taschenlampe, oder so eine Kopflampe, um dabei noch die Hände frei zu haben ... Feuerzeug oder Streichhölzer, wenn Feuer erlaubt und sinnvoll ist (in vielen Wäldern ist das problematisch!!!)
Ach ja, wetterfeste Kleidung und vernünftige Schuhe sind selbstverständlich, oder?
Zecken- und Insektenschutz und Sonnencreme sind auch keine schlechten Ideen ...Na ja, und dann ist da nich die Sache mit dem Schlafen, aber das ist extrem abhängig davon, wie viel mit darf...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pramidenzelle
22.03.2016, 18:46

Taschentücher bzw Klopapier hab ich noch vergessen :-)

0

Eigentlich benötigt man nur 3 grundlegend wichtige Sachen zum Überleben:

  • Eine Anleitung: "Wie baue ich eine Dönerbude ?"
  • Dönerspieß
  • Der Gerät --> (s.Video)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grob könnte man sagen deine Grundbedürfnisse müssen abgesichert sein. Zusätzlich wären Gegenstände angepasst auf die Situation hilfreich. Seil Feuerzeug etc 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Messer Feuerstarter n gutes Stück Paracord und die Fähigkeiten es zu verwenden, das mag keine Sache sein, aber dir nützt kein einziges Survialtool, wenn du nur weißt wie man den Pcstuhl hoch und runter fährt.

Keine Bewertung des Fragenden, ich kenn dich ja nicht, nur sagen sollte man es vllt mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nijori
22.03.2016, 18:59

Hmm vergessen, etwas zum abkochen von Wasser ist auch nie falsch, das ist nämlich schwerer zu improvisieren.
Sonderlich groß muss es zwar nicht sein man kann ja immer wieder kochen, aber es sollte aus dickerem stabilen Metall sein, sonst kanns passieren das es bei zu häufigen benutzen durchbrennt.

0

Essen (nichts (schnell)verderbliches), trinken (wasser), Messer, Licht, ...

Das kann viel sein ^^ Kommt drauf an für was & wie lange genau...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?