(Kleines) Problem in der Schule - wie reagieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn der Ablauf nicht wahrheitsgemäß geschildert ist, kannst du das ja auch sagen und korrigieren. Nach deinem beschriebenen Ablauf wirst du keine hohe Strafe erhalten. Sie wäre weder notwendig, noch angemessen. Einzig eine kleine Aufklärung bezüglich der Gefahren, die es mit sich bringt, so eine Flasche 15 Meter tief fallen zu lassen, wirst du dir dann wohl anhören müssen. Könnte natürlich jemanden treffen und so weiter. Aber mehr sollte da nicht passieren.

Also keine Sorge und stehe für deinen Verlauf der Geschichte ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht schlimm und überhaupt nicht angemessen:D fals der Lehrer oder die elter irgendwas sagen sollten erklärst du ihnen einfach das es ein Versehen war 

Es war ja auch nur eine Plastikflasche und wenn Wasser ausgelaufen ist können putfrauen das wegwischen oder so

Hoffe konnte dir helfen💕lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst gar keine Angst haben und meine Sch**auf die Flasche hauptsache es ist keiner verletzt! Und übrigens werden so welche Zettel meistens von Lehrer nicht wahrgenommen! Also keine Angst! Viel Glück!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es traurig dass du auf diesen Zug aufgesprungen bist um jemanden runterzumachen. Das mit der Flasche wäre eindeutig Sachbeschädigung. Strafe muss sein. Aber hey, beim deutschen Schulsystem müssen Leute wie du eh nicht befürchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch nur eine Flasche und wenn der Lehrer dir dafür eine Strafe gibt ist er auch eine Flasche und der das sagt auch haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?