Kleines Dessert in kurzer Zeit!?

2 Antworten

Vielleicht hast du noch Streusel aus der Weihnachtszeit übrig (da backt man ja und so)? So'n schönes Eis mit Zucker- oder/und Schokostreußeln, das ist zwar nicht sehr einfallsreich, aber immerhin etwas ;) Viel Spaß beim Filmabend jedenfalls.

9

Danke, werd ich haben :-)

1

Vanilleeis mit heißen Himbeeren ist immer sehr lecker. Da kannst du die gefrorenen Himbeeren aus dem Supermarkt nehmen, kurz heiß machen und etwas Zucker hinein und zum Vanilleeis servieren. Guten Appetit! :)

9

Geht das auch z.B. mit Äpfeln

0
5
@LaraKimLE

Die Äpfel könntest du klein schneiden und in einem Topf mit Zucker etwas karamelisieren und vielleicht noch etwas Zimt hinzugeben. Schmeckt bestimmt auch super!

0

Warum essen Deutsche so langsam?

Mir ist aufgefallen, dass deutsche Gäste in Restaurants oder Cafés, etc. immer sehr lange brauchen, um einen Kaffee oder ein Bier zu trinken, ein kleines Eis oder Dessert zu essen.

Ich ärgere mich meist im Zusammenhang mit langen Wartezeiten darüber, wenn es darum geht, dass in irgendeinem mehr oder weniger vollen Lokal ein Tisch frei wird & ich sehe Gertrud & Herbert, wie sie seit drei Stunden dasselbe Bier trinken.

Erst gestern sah ich, wie ein Pärchen (ein recht junges dazu, hat also wohl nix mit dem Alter zu tun), fast zwei Stunden für ein Eis gebraucht hat.

Ich weiß, man möchte das Essen genießen & das tue ich selbst auch (ich liebe Essen & ich liebe Kaffee), aber ich könnte es niemals genießen, so lange Pausen zwischen den einzelnen Portiönchen zu machen, wie es erfoderlich sein muss, um derart lange in einem Lokal zu sitzen.

Ich sitze auch gerne mal einen ganzen Nachmittag oder Abend in meinem Café, aber meist nachdem ich den Kaffee in den ersten paar Minuten ausgetrunken habe.

Besagte Leute konsumieren ihre Sachen aber nicht. Warum nicht? Ihr Kaffee wird kalt, ihr Bier wird warm, ihr Eis schmilzt... Das ist... inadäquat.

...zur Frage

Wieviel Götterspeise kann man mit natürlichem Waldmeister essen ohne über den Jordan zu gehen?

Zum Nachtisch darf es auch schon mal eine leckere Götterspeise sein. Und damit fängt das Problem an. Denn ich wollte mich freudig aufmachen und eine Götterspeise aus ausschliesslich natürlichen Zutaten herstellen ohne den künstlichen (Aroma)Kram, den man mit den gekauften Tüten der Nahrungsmittelindustrie geliefert bekommt.

Ein Bekannter, dem ich davon berichtete, warnte mich aber, das ich davon die Finger lassen solle. Er meinte, dass in natürlichem Waldmeister zu hohe Mengen an Gift enthalten sei. Und dass man deswegen Götterspeise nur mit künstlichem Waldmeisteraroma herstellen würde.

Hab ich ihm nicht geglaubt. Nach kurzer Googelei stellte sich heraus, dass er doch Recht hatte. Cumarin heisst der Spielverderber.

Das führt mich zu der Frage:

Welche Mengen Götterspeise könnte man mit natürlichem Waldmeister verputzen, ohne das Zeitliche zu segnen bzw. ohne nennenswerte körperliche Schäden davon zu tragen ?

Lukullische Grüße

Green Litchi

...zur Frage

Morgen darmspiegelung - Diät - hab ich was falsche gemacht?

Hallo alle zusammen. Ich habe vor Monaten angefangen meine Ernährung umzustellen . Morgen bekomme ich eine darmspiegelung und ih darf dann keine vollkornprodukte Tomaten Paprika tierische Fette Nüsse Müsli etc essen . Heute habe ich zum Frühstück zb eine scheibe mischbrot mit frischkäse und erdbeermarmelade , ein fruchtzwergejoghurt und frische Erdbeeren und eine banane . Als Zwischenmahlzeit hatte ich einen Apfel und ein paar Erdbeeren und eine halbe Banane. Als Mittagessen hab ich ein kleines Stückchen fladebbrot also Weißbrot und Rührei (2eier und 1 tropfen sonnenblumenöl ) gegessen . Als Nachtisch diese Mini Eis (109 kcal) und einen weiteren Apfel . Ich habe das Gefühl dass ich mich heute shr ungesund ernährt habe ud habe ein schlechtes gewissen . Was kann ich als Abendessen essen ? Ich mache jeden Abend min eine halbe Stunde /45 min lang Sport (crosstrainer ; Krafttraining )

...zur Frage

Wir mögen uns sehr, aber wir sind beide schüchtern?

Guten Abend, ich \ wir haben ein kleines Problem und zwar: ich und sozusagen mein fast freund kennen uns seid über einen Monat und verbringen schon seit diesen Montag jede freie minute zusammen. Meist schauen wir bei ihm fern und reden über alles auch über uns und Gefühle. Wir verstehen uns sehr gut und sind sowas wie seelenverwandte... Immer wenn ich gehen will ist er traurig und fragt immer wann wir uns sehen. Mein bzw. Unser Problem ist das wir uns nicht richtig näher kommen. Wir sitzen immer zusammen auf dem Bett und irgendwie traut sich keiner. Nun bin ich morgen kurz da und am Samstag schauen wir bei ihm einen Film und ich will nun weiter gehen sozusagen den ersten schritt machen.wie mach ich das am Best . ich dachte an einen kleinen Brief wo drin steht was ich denke und wie sehr ich ihn mag und so.ich bin 17 und er ist 22 . wir hatten halt lange keinen partner und sind nun schüchtern. Habt ihr vielleicht Tipps wie wir locker werden bzw uns näher kommen. Danke im Voraus

...zur Frage

Was fühlt er wirklich für mich? Nutzt er mit nur?

Also, ich bin W15 und habe ein kleines Problem. Ich habe einen Jungen vor kurzem kennengelernt und wir haben uns wirklich gut angefreundet. Wir kenn uns jetzt ca. 3Monate. Wir sind nicht zsm oder so. Aber ziemlich gut befreundet. Und ich bin in ihn verliebt. Aber bei ihm bin ich mir nicht sicher. Wir haben wirklich viel gemeinsam und mir mögen beide Sachen, die nicht so viele in unserem Umkreis mögen. Naja und ich gebe ihm unteranderem Klavierunterricht. Wir treffen uns oft und schauen zsm eine Serie die wir beide mögen, spielen Klavier, reden, Schlittschuh fahren alles mögliche. Und manchmal habe ich das Gefühl es Nöte wirklich etwas werden aber dann auch wieder nicht. Er will zwar selber immer mit mir Zeit verbringen aber ich merke immer wenn mir was vorgemacht wird. Und ich bin mir nichts sicher, bzw ich will es nicht wirklich glauben, aber er hat selber kein Klavier zu Hause. Und ich schon. Und ich habe bisschen das Gefühl dass er mich nur als seine "Klavierlehrerin "(So bezeichnet er mich auch oft) sieht. Dass er sich nur mit mir trifft weil er dann Klavier lernen und spielen kann. Und ich helfe ihm an sich gerne dabei. Ich gebe mir Mühe es ihm so gut wie möglich beizubringen. Aber was wenn er mich nur als eine Möglichkeit sieht Klavier zu spielen? Oder ich kann nicht Ski fahren und er sagt zuerst richtig motiviert er würde es mir beibringen (was mich natürlich gefreut hat) aber in letzter Zeit merke ich seine Abneigung dazu. Ich merke dass er gar nicht wirklich mir das beibringen will sondern es einmal gesagt hat und fertig. Und ich weiß einfach nicht was ich davon halten soll

Eure Meinung dazu?

Wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?