Kleines - Großes Problem ...

3 Antworten

Ganz einfach den Arzt darauf ansprechen. Es besteht eine Ärztliche Schweigepflicht. Der darf nichts weitersagen. Er muss dir den Zettel geben. Du kannst ihn vorher am PC einscanen und dann bearbeiten wie du willst.

Also meinst du, den Artzt offen drauf ansprechen & am end wenn er sagt, ja es wird ein drogentest gemacht .. das ich die Untersuchung eventuell verschieben?

0
@tasteTheFlavor

Ja entwerder einen neuen Termin vereinbaren oder das Formular etwas aufpolieren. Du nimmst es und scanst es ein wenn es unbeschrieben ist. Dann nimmst du es, wenn du es vom Arzt zurück bekommst, scanst es abermals, schneidest nur die sachen aus, die du haben willst. Stempel etc. Dann gibst du den Schein so wie du ihn haben willst ab.

0
@user1239

Dieses Vorgehen würde ich aber für strafbar halten (Dokumentenfälschung?)!

0
@putzfee1

Ja klar ich auch. Aber der Junge möchte etwas aus seinem Leben machen und nicht dauerhaft Harz4 beziehen. Fällt dir etwas besseres ein?

0
@user1239

Also hab eben einen Kolegen gefragt, er ist auch "regelmäßiger kiffer " und er musste diesen test auch machen, wurde kein drogentest gemacht , das Urin soll nur auf Krankheiten etc. getestet werden..

0

Ja wird nen Drogentest mit gemacht .... also Die Farbe werden sie nicht mit nem Musterbogen vergleichen .... falls die Suppe auf Drogen untersucht wird dann kannst du einpacken ... 1 Woche ist nachweisbar

Normalerweise wird kein Drogentest gemacht, wenn Du vorher noch nie aufgefallen bist.

Nein, hatte nie konflikte mit der Polizei, was Drogen betrifft..

0

Was möchtest Du wissen?