Kleinere Mengen Geld wie gewinnbringend investieren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi,

es ist die Frage, wann du das ersparte Geld brauchst. Wenn du jeden Monat 100 Euro oder so sparst und du das Geld ein paar Jahre ruhen lassen kannst, dann wäre Fondsparen eine gute Alternative, da man dafür nicht viel Geld benötigt. Wenn du aber sagst, dass du in ein oder zwei Jahren ein Auto kaufen willst, dann lege das Geld auf ein gutes Tagesgeldkonto.

Kleine Mengen Geld, die auch relativ "schnell" griffbereit sein sollen sind am besten auf einem Tagesgeldkonto angelegt.

physische Wertanlagen zu kaufen und später wieder zu verkaufen ist natürlich eine Möglichkeit, aber auch schwierig was ordentliches zu finden. Schließlich musst du deine Kosten (Einkauf, Versand usw) dann durch den Verkauf wieder reinbekommen.

Ich kann meine Zukunft nicht vorhersagen, deshalb würde ich jetzt spontan sagen, dass ich beides miteinander kombiniere. Mit dem Sachanlagen liegst du jedenfalls richtig, vielen Dank.

0

Eine sehr gute Frage, mit der sich vermutlich zahlreiche Anleger derzeit auseinandersetzen.

In der Tat hat man das Gefühl, dass klassisches Sparen auf Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen "nichts bringt". Dies liegt insbesondere an den niedrigen Zinsen, die von Seiten der Banken an ihre Kunden weitergegeben werden.

Fakt ist allerdings, dass der Zins auf Tagesgeld und Co. nur zum Teil darüber entscheidet, ob das Angebot lukrativ ist. Den anderen Teil macht die Inflation aus.

Bsp.:

  • 6,0 % Verzinsung bei 6,3 % Inflation = 0,3 % Kaufkraftverlust (10.000,- EUR würden innerhalb eines Jahres zu 10.600,- EUR aufgrund der gebotenen Verzinsung werden | die Inflation lässt die Preise innerhalb eines Jahres um 630,- EUR steigen | ein Verlust in Höhe von 30,- EUR)
  • 0,6 % Verzinsung bei 0,2 % Inflation = 0,4 % Kaufkraftgewinn (10.000,- EUR würden innerhalb eines Jahres zu 10.060,- EUR aufgrund der gebotenen Verzinsung werden | die Inflation lässt die Preise innerhalb eines Jahres um 20,- EUR steigen | ein Gewinn in Höhe von 40,- EUR)

Betrachtet man ausschließlich die Verzinsung, würde man sich bei dem 6,0 %igen Angebot besser aufgehoben fühlen. Betrachtet man hingegen das Ergebnis, steht man im zweiten Szenario besser dar.

Was vielen Anlegern nicht bewusst ist, wir befinden uns aktuell inmitten des zweiten Szenarios.

Es ist möglich, attraktiv verzinstes Tagesgeld zwischen 0,5 % (eine hessische Sparkasse) bis 1,0 % (eine französische Autobank) in Anspruch zu nehmen. Diese Angebote eigenen sich besonders, um kleinere Beträge anzulegen bzw. sie monatlich zu besparen. Gerade wenn ein Teil des Geldes als "eiserne Reserve" zurückgehalten werden soll, eigenen sich diese Konten in besonderem Maß.

Auch ist es möglich, ein Festgeld über den Zeitraum von drei Jahren zu nutzen und Verzinsungen zwischen 1,2 % und 1,66 % zu erzielen.

Teilweise werden diese Angebote von Direktbanken (dies bedeutet Telefon- und Online-Banking) offeriert. Für diese Institute gelten allerdings die selben Bedingungen wie für klassische Vor-Ort-Banken. Bei der Beaufsichtung dieser Banken sowie der Einlagensicherung (EU-Einlagensicherung: min. 100.000,- EUR pro Anleger je Bank) wird keinerlei Unterschied gemacht.

Gerade wenn ein zukünftiger Kapitalbedarf im Raum steht, sollte man mit Anlagen, die ggf. ein Risiko auf den Anleger umlegen, äußerst vorsichtig sein. Die angesprochenen Aktien wären in dieser Konstellation tatsächlich keine Alternative.


Mein Tipp:

Bei vergleichbaren Ausgangsvoraussetzungen würde ich in Richtung des Tagesgeld tendieren bzw. ein Festgeld beimischen.

Das Tagesgeld sollte die angesprochene "eiserne Reserve" beherbergen und ggf. monatlich bespart werden. Damit schützt man sich vor kostspieligen Krediten (Dispo, Ratenkredit und Autokredit), wenn eine Waschmaschine oder das Auto vorzeitig aufgibt.

Kann ein Teil des Geldes über den Zeitraum von zwei bis drei Jahren entbehrt werden, bietet sich hierzu ein Festgeld an.

Um die Verzinsung in attraktivere Höhen zu bringen, sollte auch ein Blick auf die Angebote guter Direktbanken geworfen werden.

Von Wertpapieren und Veräußerungsgeschäften würde ich Abstand nehmen. Diese Geschäfte können sich, betrachtet man beispielsweise die Börsen bzw. die Entwicklung des Goldpreises, zum Zeitpunkt des Autokaufs in die falsche Richtung entwickelt haben.


Nützlicher Link (Inflationsdaten des Statistischen Bundesamts):

https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/Indikatoren/Konjunkturindikatoren/Preise/pre110.html;jsessionid=0737E231898C87385D4D0F88E693A1A2.cae2?cms_gtp=145852_list%253D2&https=1

Die Banken geben 2 % im Jahr???? Das ich nicht lache.

Die Banken wiederum investieren Ihr Geld so, sodass sie mindestens 12% Profit im Monat machen können.

Aber wie gesagt, es gibt sehr viele Möglichkeiten für den Normalbürger sein Geld zu investieren.

Was sind denn diese sehr vielen Möglichkeiten?

1

Wo finde ich Daten zu Keditausfallraten in den USA- oder auch ähnliche?

Komische Börsenlage momentan

...zur Frage

In was Investieren? (Für schnell Geld)

In was sollte man investieren um schell Geld zu machen?

Ich meine:

Gibt es gerade soetwas bei dem man ein Paar Euro investiert und später ein vielfaches wieder bekommt? (Wie früher beim Bitcoin)

...zur Frage

Hallo ich möchte jeden Monat 100 € von meinem Geld in ein Fonds/ETF investieren - Ich würde mit 500 € anfangen und jeden Monat 100 € drauf legen. an wen wenden?

wie oben beschrieben muss/will ich Geld anlegen um später eine solide Basis habe und jedes Jahr (hoffentlich) ausschüttungen bekomme. Ist das eine gute Idee? Wenn ich diese Frage an meinen Postbankberater stelle, haut er mir gleich 100 ETF's auf den Tisch und sagt man muss mindestens 500 € als Startkapital haben. Ich lese aber immer wieder andere Sachen im Internet (onvista, finanzen und co)

Hat jemand Ideen oder Tipps ob es eine gute idee ist was ich mir hier vorgestellt habe und wo ich qualifizierte Beratung erhalten könnte?

...zur Frage

Tontechniker- Welche Anforderungen?

Ich möchte gerne später Tontechniker werden (Studio, Livekonzerte,...). Was muss man da besonders gut können? Muss man viel investieren, wie Zeit, Musik, Geld,...???

Danke schon im Vorraus

The Googler

...zur Frage

Meine Frage handelt wie man sich Geld anlegt?

Ich wollte fragen wie kann man Geld anlegen und was gibt es für Möglichkeiten sich am besten Geld anzulegen möglichst Gewinnbringend für später aufzuheben?

...zur Frage

Ist es sinnvoll jetzt in VW und Porsche Aktien zu investieren?

Dann kann man sie später, wenn sich der Wert erholt hat wieder für viel mehr Geld verkaufen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?