Kleiner Zeh gebrochen, schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Mutter hat immer gesagt: Wenns weh tut, ist nichts gebrochen.

Ich würde an deiner Stelle trotzdem zum Arzt gehen, denn vielleicht, wenn es immer noch so weh tut, hast du dir im Fuß vielleicht was angeknackst, was jetzt den Schmerz im kleinen Zeh verursacht. Wenn der Zeh anders ausschaut wie normal, krumm, blau oder ähnliches würde ich sofort zum Arzt, auch wenn es keinen Gips gibt, kann er dir helfen.

Ansonsten kühlen und vielleicht ne Schmerzcreme drauf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man eh nichts machen kann ist ja auch egal ob du weißt dass er gebrochen ist oder nicht, was bringt dir dann das Wissen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn er gerbrochen wäre ist es eigentlich egal. Das heilt von allein.

Du könntest den Knochen genau mit Druck abtasten, die Bruchstellen sollten stärker schmerzen als der Rest. Oder du kannst den Zeh unnatürlich biegen an einer Stelle wo kein Gelenk ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne daß der Zeh geröntgt wird, wirst du nicht wissen, ob er gebrochen oder geprellt oder sonst was ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?