Kleiner Waffenschein nach bestandener MPU?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier mal ein Zitat aus §6 Waffengesetz:


(2) Sind Tatsachen bekannt, die Bedenken gegen die persönliche
Eignung nach Absatz 1 begründen, oder bestehen begründete Zweifel an vom
Antragsteller beigebrachten Bescheinigungen, so hat die zuständige
Behörde dem Betroffenen auf seine Kosten
die Vorlage eines amts- oder fachärztlichen oder fachpsychologischen
Zeugnisses über die geistige oder körperliche Eignung aufzugeben.


(3) Personen, die noch nicht das 25. Lebensjahr vollendet haben,
haben für die erstmalige Erteilung einer Erlaubnis zum Erwerb und Besitz
einer Schusswaffe auf eigene Kosten ein amts- oder fachärztliches oder
fachpsychologisches Zeugnis über die geistige Eignung vorzulegen. Satz 1
gilt nicht für den Erwerb und Besitz von Schusswaffen im Sinne von § 14 Abs. 1 Satz 2.

Wer eine MPU durch Verstöße gegen das BtmG auf dem Buckel hat, an dem könnten Zweifel aufkommen.

Wenn zutrifft, daß du jünger als 25 bist, könnte so ein Antrag erhebliche Kosten nach sich ziehen.




Du vermischt da kleinen Waffenschein für SRS Waffen und echten Waffenschein für richtige scharfe Waffen...

Das mit dem 25 Jahren passt da gar nicht rein..

Der kleine Waffenschein hat nur diese Erteilungsvorraussetzungen:

Alterserfordernis, Zuverlässigkeit, persönliche Eignung

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre für den Kkleinen Waffenschein..

1

Also nochmal zum Verständniss, ich könnte ihn beantragen, wenn sie mir aber ein gutachten aufzwingen muss ich dieses machen oder bekomme ich ihn halt einfach nicht wenn ich es nicht tue ? 

Ich bin 21 jahre alt. Wie wahrscheinlich ist es ein solches Gutachten abgeben zu müssen?

Quatsch mit dem "Gutachten aufzwingen", lass dich nicht verkackeiern..

Am besten geh aufs Amt, frag dort, ob es Probleme gibt deswegen und wenn nicht, dann gib den Antrag ab - und gut!

Das mit dem Gutachten ist für scharfe Waffen gedacht, weil man die erst ab 25 erwerben darf oder ab 21, mit MPU

Die Altersgrenze für den kleinen Waffenschein ist bekanntermaßen 18 Jahre..

0

Dürfte kein Problem sein. Den kleinen kann jeder beantragen

Für Silvester brauchst du keinen beantragen es sei denn du willst damit öffentlich durch die Stadt laufen

0

Was möchtest Du wissen?