Kleiner Speckbauch - Muskeln aufbauen und abnehmen parallel zu einander?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Durch laufen wirst du weder Muskeln aufbauen noch zwingend fett verbrennen. Um Fett zu verbrennen brauchst du ein Kaloriendefizit. Ausser bei Anfängern ist es möglich dass die ersten 2-3 Monate körperfett ab- und Muskeln aufgebaut werden. Andernfalls sind das einfach zwei komplett verschiedene Prozesse.

Laufen gibt deiner Muskulatur keinen Wachstumsreiz, du wirst wahrscheinlich sogar Muskeln verlieren. Wenn du ernsthaft Muskulatur aufbauen willst, kommst du an Hypertrophietraining (Kraffttraining) nicht vorbei

Kommentar von Fulicas
04.05.2016, 07:12

Vom Laufen Muskulatur verlieren? Ich laufe jetzt seit einem Jahr und habe besonders an den Beinen Muskeln aufgebaut.

0

Abnehmen tust du, wenn du mehr Kalorien verbrauchst, als dein Körper zur Verfügung hat. Sport in Form von Kraftsport hilft dir, Kalorien zu verbrennen. Um Muskeln aufzubauen, brauchst du jedoch einen Kalorienüberschuss. Deswegen solltest du dich zunächst auf ein Ziel konzentrieren, dass in diesem Fall wäre, den Fettanteil in deinem Körper zu reduzieren.

Beides geht leider nur bedingt. Solltest daher den Fokus auf eine Sache setzen. 

Wenn du aufbauen willst musst du mehr essen als du verbrauchst und umgekehrt zum Fettabbau weniger. 

Was möchtest Du wissen?