Kleiner roter Fisch, aber welcher?

...komplette Frage anzeigen Fisch - (Tiere, Fische)

5 Antworten

100% Bitterlingsbarbe

Bitterlingsbarben sind leicht zu halten. Sie haben keine Sonderansprüche. Mindestens 6 Stück sollten es schon sein, besser mehr möglichst auch mehrere Männchen wenn der Platz da ist (ab 80x35). Die Art verträgt eine relativ große Spanne an Wasserwerten. 

Du findest zahlreiche Haltungsberichte im Netz. 

Die Größe ist schwer abzuschätzen. Von der Farbe und ungefähren Körperform könnte es eine männliche Bitterlingsbarbe sein. Google mal Bilder, ob das hinkommt.

Bitterlingsbarben sind sehr leicht zu pflegen und meiner Meinung nach einer der schönsten und geeignetsten Aquarienfische. Am meisten Spaß haben sie in einer großen Gruppe (mindestens 10 Stück). Männchen/Weibchen ungefähr halb und halb. Eher mehr Weibchen. (Das alles natürlich nur unter der Annahme, dass du da auch wirklich eine Bitterlingsbarbe hast.)

Und noch ein Zusatz: "Dreckiges Aquarium" ist relativ. Was bedeutet denn für dich "dreckig"? Viele Fische fühlen sich in (für menschliche Augen) dreckigen Aquarien erst richtig wohl.

Ok vielen Dank! Hab gerade gegoolet, bin mir jetzt ziemlich sicher das es eine Bitterlingsbarbe ist. Ich werde noch etwas weiter googlen! :) 

Ne ich meinte damit nicht nur die Farbe, es wurde sich überhaupt nicht drum gekümmert. Das dunkles Wasser allein nicht schlecht ist, dass wusste ich schon. :) 

0
@RedLeech

Ok.

Dann viel Spaß mit deiner neuen Bitterlingsbarbe. Kauf ihm noch eine Ersatzfamilie dazu. Dann wirst du viel Spaß damit haben.

Vorausgesetzt natürlich in deinem Aquarium ist Platz und die Bitterlingsbarben passen zum restlichen Besatz.

0
@Comment0815

Und danke! Der sitzt bei meiner Schwester, die hat ein 200l Aquarium. Was genau alles drin sitzt weiß ich gar nicht, aber darüber werde ich mich eh noch informieren. 
Ich hätte ihn auch gern, aber meine Tiere würden ihn fressen. :D 

0

Noch ein Nachtrag: Ich hab gerade erst gesehen, dass du geschriebe hast, dass er ca. 5 cm groß ist. Das ist für eine Bitterlingsbarbe schon das obere Ende der Fahnenstange. 3-4 cm sind eher normal. Also wenn er wirklich 5 cm groß ist stimmt Bitterlingsbarbe vielleicht doch nicht.

0
@Grobbeldopp

Das hab ich noch nicht gesehen. Aber interessant, dass sie in manchen Stämmen so groß werden.

0
@Grobbeldopp

Vielleicht ist er auch gar nicht 5cm. deswegen das "ca." ich seh ihn ja nie richtig. :D 

2
@Comment0815

Muss auch nicht sein dass es an der Genetik liegt. Also ich habe jedenfalls schon so große gesehen, aber weiß nicht genau warum, eigentlich.

0

Hallo

schade, dass das Foto so undeutlich ist, Viel erkennen kann man darauf nicht.

Google mal nach Feuer- oder Funkensalmler oder nach Bitterlingsbarbe. Viele andere rote kleine Fische mit dieser Körperform gibt es eigentlich nicht.

Gutes Gelingen

Daniela

Das mit dem Foto ging leider nicht anders, er kommt so gut wie überhaupt nicht aus seinem Loch. Dieses Foto war mehr Glück als alles andere. :( 

Aber Bitterlingsbarbe kommt hin, nach dem googlen bin ich mir ziemlich sicher! Und ein Salmer wurde schon ausgeschlossen. Vielen Dank! :) 

0

Haha, schön, dass wir die gleiche Idee mit der Bitterlingsbarbe hatten.

Ich bin mir nur nicht sicher, weil kaum Barteln zu erkennen sind und die Farbe für ein schlecht gepflegtes Exemplar zu kräftig wirkt.

2
@Comment0815

Ich bin mir sicher, die Maulform und der gezackte dunkle Bereich am Rücken- es sollte mit dem Teufel zugehen wenn es keine ist.

2

Hallo,

Ich kenne die Art nicht genau!

Aber schrEibe doch bitte mal mehr zu deinem Becken!Größe?Wasserwerte?Besatz?Vielleicht auch ein Gesamtbild!

Gruß
RaupFisch

Oh, meine Vermutung wurde hier ja do h schon geschrieben:Die Bitterlingsbarbe!Ich kenne sonst keinen Fisch der so aus sieht!Kannst du das wie du den bekommen hast noch genauer erklären?

0

Und was genau soll das bringen? Du kannst mir anhand des Besatzes und der größe des Aquariums sagen, was für ein Fisch das ist? 
Also er saß in irgendeinem Nano Becken, ziemlich klein, Größe keine Ahnung. Besatz... er saß da alleine drin, Wasserwerte... keine Ahnung, die haben da glaub ich ab und zu mal Leitungswasser rein.

Aber an sich eigentlich egal, der Fisch wurde schon bestimmt.  

0

Hallo!Hast du mein Kommentar gelesen?Ich habe doch gesagt das es eine Bitterlingsbarbe ist! Und ich meine Besatz,Wasserwerte und BeckenGröße von dem Becken wo er jetzt drin ist!

0

Sehr undeutlich das Bild vom Licht her

Auf jedenfall kein salmler da die fettflosse fehlt

Ok Danke auch, dann müsste es die Bitterlingsbarbe sein. :)

0

Was möchtest Du wissen?