Kleiner Riss im Autoreifen?

...komplette Frage anzeigen Leider schwer zu sehen, kleiner Riss. Bitte genau hinschauen. - (KFZ, Reparatur, Reifen) Vielleicht sieht man hier mehr. - (KFZ, Reparatur, Reifen) Bild Nr.3 - (KFZ, Reparatur, Reifen)

7 Antworten

Hier kann keine Aussage darüber getroffen werden, ob der Reifen noch in Ordnung ist oder nicht. Dies muss von einem Fachbetrieb begutachtet werden. Eine Reparatur erscheint sinnvoll und vertretbar, wenn mit Erfahrung, Sachkenntnis gearbeitet wird. Der Ausführende (Vulkaniseur) trägt Verantwortung für die durchgeführte Reparatur. Seitenwandreparaturen sind mit warm vulkanisiertem Gummi im ausgearbeiteten Schaden und einem Deckenpflaster mit Gewebeverstärkung reparierbar (nur durch Fachleute mit entsprechender Ausbildung nach HwO).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sieht harmlos aus... Kann man den ris mit nen kleinen Schraubenzieher "aufklappen" und schauen wie tief er geht?

wenn metall zu sehen ist, Dan isser schott vorher halt so fahren und beobachten wenn er morgen oder in ner woche an der stelle ne Beule drückt Dan kannst du ihn weg werfen.

Reparaturen der Reifenflanke sind grundsätzlich verboten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dobsy
02.03.2017, 14:08

Wer sagt das Reparaturen an der Reifenflanke verboten sind? 

Eine Reparatur erscheint sinnvoll und vertretbar, wenn mit Erfahrung, Sachkenntnis und nicht-veraltetem Reparaturmaterial und Lösungsmitteln gearbeitet wird. Der Ausführende (Vulkaniseur) trägt Verantwortung für die durchgeführte Reparatur. Der Gesetzgeber hat im §36 der StVZO eine Basis für eine Regelung geschaffen. Genauere Hinweise gibt die „Richtlinie für die Instandsetzung von Luftreifen“ (Bundesverkehrsblatt Dokument B 3620). Darin sind seit 1. Juni 2008 keinerlei Einschränkungen zum Geschwindigkeitsindex des Reifens mehr aufgeführt; es können also auch ZR-Reifen repariert werden. Es liegen allerdings Einschränkungen der Reifenhersteller und Reparaturmaterial-Hersteller vor. Auch Einschränkungen bei Kfz-Versicherungen sind zu beachten. Entsprechend den Vorgaben des Reparaturmaterial-Herstellers sollten bei Pkw-Reifen keine Reparaturen in der Wulstzone durchgeführt werden, wenn auch Gewebe geschädigt ist. Reine Gummiverletzungen an der Wulst können repariert werden. Seitenwandreparaturen sind mit warm vulkanisiertem Gummi im ausgearbeiteten Schaden und einem Deckenpflaster mit Gewebeverstärkung reparierbar (nur durch Fachleute mit entsprechender Ausbildung nach HwO). 

0

an der Flanke reparieren, FINGER WEG 

das merkst morgen früh, wenn der Reifen aufsteht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das halte ich für harmlos, und ich bin da sonst ein Anpisser.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

scheint harmlos zu sein. ist wo ein einsatz in der vulkanisationsform war für kennzeichnung.

aber lass anschauen zur sicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein schlauchloser  Refen ("tubeless") ist, kannst Du damit nicht weiterfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von newcoma
01.03.2017, 23:28

Woran erkenne ich, ob der Reifen schlauchlos ist? Höre ich zum ersten Mal

0
Kommentar von Smartass67
02.03.2017, 12:03

Sieht für mich nach einem schlecht aufgebrachten Schriftzug aus. Keine Unebenheit der Flanke erkennbar, kein Hinweis auf eine Beschädigung der Flanke zu sehen. Die Schicht,die für die Dichtigkeit des Reifens sorgt, liegt auf der Innenseite. Undichtigkeiten sind also nicht zu befürchten.

0

Fahr einfach zu einer freien Werkstatt, die auch Reifen macht und frag ob es gefährlich ist, auf dem Foto kann man es sehr schlecht sehen.

Ist er im Eimer kann man ihn an dieser Stelle garantiert nicht flicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dobsy
02.03.2017, 14:09

Seitenwandreparaturen sind mit warm vulkanisiertem Gummi im ausgearbeiteten Schaden und einem Deckenpflaster mit Gewebeverstärkung reparierbar (nur durch Fachleute mit entsprechender Ausbildung nach HwO). 

0

Was möchtest Du wissen?