Kleiner Penis, trotzdem guter Sex?

15 Antworten

Hallo QueenSS, 

hast du dich denn mal gefragt, ob es nur an deinem Freund bzw. seiner Penislänge liegen kann? Jeder männliche Penis erfüllt den selben Zweck, egal wie groß der Penis ist!

Oft kann es nämlich sein, dass die errogenen Zonen der Frau nicht erreicht werden. Eine besonders erregbareerregbare Zone, ist der sog. G-Punkt, der allerdings umstritten ist. Der Gräfenberg-Punkt (benannt nach dem deutschen Gynäkologen Ernst Geäfenberg)  soll sich ca. 5 cm weit vom Scheideeingang entfernt, an der Oberscheide befinden. Wird dieser Bereich vom Penis des Mannes stimuliert, kann eine Frau relativ schnell einen intensiven Orgasmus erlangen. 

Am besten versucht ihr mal die Doggy-Stellung, mit ihr klappt das am besten! Dein Freund hat dann auch die zusätzliche Möglichkeit, deine Brüste, auch eine Erogenezone, zu berühren! 

Lg. Widde1985

Du selbst weißt doch wie man sogar komplett ohne Penis befriedigt.
Das genau, gilt es zu vermitteln.
Sexualtität ist auch ohne Penetration möglich.
Also ist die Größe Nebensache, wenn du ihm zeigst, wie du es magst.

Wenn es in deinen Beziehungen vorher anders war, dann mussst du jetzt umdenken und es selbst in die Hand nehmen.
Also zeigen, wie er dich befriedigen kann.

Die Penislänge ist nicht das entscheidende, die meisten Frauen kommen nur zum Höhepunkt wenn der Kitzler stimuliert wird also sollte er oder Du wenn er in dich eindringt auch noch gleichzeitig den Kitzler bearbeiten oder noch andere Punkte von dir an denen du erregt wirst.

Ihr seid wohl noch jünger da heißt es noch zu lernen und mehr über den Körper herauszufinden, stumpfes rein und raus bringt so gut wie keiner Frau was!

Was möchtest Du wissen?