Kleiner Neffe klaut Traktor, gibt es Konsequenzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie du richtig erkannt hast, ist dein Neffe noch nicht strafmündig, da er unter 14 Jahre ist. 

Die Eltern des Kleinen können für evtl. Schäden haftbar gemacht werden, wobei ein guter Rechtsbeistand dann belegen kann und sollte, dass sie Ihre Aufsichtspflicht nicht versäumt haben. 

Der Familie deines Neffen kann weiterhin auch der Besuch des Jugendamtes anstehen, da diese sich in solch einen Fall normalerweise einschalten. Kontaktiert werden sie von der Polizei.

Normalerweise verlieren die Eltern nicht das Sorgerecht aufgrund solch einer Sache. Aber das Jugendamt wird schauen, ob der Junge richtig erzogen wird und ob er evtl. Verhaltensauffälligkeiten anzeigt, die mit Hilfe einer Familienfürsorge behoben werden können. 

Als Elternteil sollten deine Verwandten sich dennoch unabhängig Hilfe suchen, da dies schon eine potenzielle gewalttätige Neigung deines Neffen ist, welche in späteren Jahren zu weiteren Straftaten führen kann. Mir scheint es fast so, als ob er kein Unrechtsbewusstsein hat und die Ursachen hierfür sollten gefunden und behoben werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt etwas unglaubwürdig...

Aber der Vollständigkeitshalber:

Strafrechtlich kann nichts passieren aber zivilrechtlich müsste sich dein Neffe für einen entstandenen Schaden ggf verantworten.

Die Aufsichtsperson nur dann, wenn die Aufsichtspflicht verletzt wurde und der Schaden durch eine konforme Ausübung derselbigen hätte vermieden werden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber sowas von. Die Eltern werden bestraft wegen Verletzung der Aufsichtspflicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Jungen kann nichts passieren. Wenn der Mann ein Zivilklage einleitet kann es sein das die Eltern zahlen müssen.

Allerdings würde ich auch, wenn ich anstelle der Eltern wäre, dem Jungen ganz gewaltig den Marsch blasen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kayo1548
28.11.2016, 19:57

"
Wenn der Mann ein Zivilklage einleitet kann es sein das die Eltern zahlen müssen.

"

Kinder ab 7 sind bedint deliktfähig, können also durchaus für einen entstandenen Schaden haftbar gemacht werden.

Die Eltern müssen nur dann haften, wenn sie sich selber schuldhaft verhalten haben - eine Sippenhaft gibt es in Deutschland nicht

Greift die bedingte Deliktfähigkeit des Kindes nicht und auch nicht die Verletzung der Aufsichtspflicht, dann geht der Betroffene in dieser Hinsicht "leer aus"

1

Leider geschieht dem Rotzlöffel  nichts, schubsen und treten ist schon Körperverletzung zumal sie die andere Person verletzt haben. ne ordentliche Tracht Prügel sollte den Knaben allerdings wieder auf den richtigen Weg bringen. Eine persönliche mündliche Entschuldigung bei dem Verletzten sollte auch drinnen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
29.11.2016, 15:00

Blöderweise verstösst so ein ordentliche Tracht Prügel in Deutschland gegen das Gesetz und ist eine Straftat.

0

den Neffen nicht aber seine Eltern bekommen mächtig Ärger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie ist Dein7 jähriger Neffe aufs Land gefahren? Wo waren die Eltern des Kleinen? Die haben sich strafbar gemacht da Sie Ihrer Aufsichtspflicht nicht nachgekommen sind. KRASS.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?