Kleiner Knochen im Ellenbogen Name?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey (: ist alles so aufgebaut:

Das Ellenbogen-Gelenk wird von drei Knochen gebildet: dem Humerus (Oberarm), dem Radius (Speiche) und derUlna (Elle). Über das Ellenbogen-Gelenk lassen sich Elle und Speiche wie bei einem Dreh- bzw. Radgelenk beugen und strecken. Dafür sind die Muskeln an der Außenseite des Unterarms zuständig. Die Sehnenübertragen die Kraft der Muskeln auf die Knochen. Sie bestehen aus festem, elastischem Bindegewebe. Führen wir mit angewinkeltem Arm permanent dieselbe Bewegung aus, reiben die angespannten Sehnen immer wiederüber den Ellenbogen-Knochen. So entstehen ganz feine Risse. Es kommt zu ersten Schmerzen im Ellenbogen – am Epicondylus. Das ist ein kleiner Knochenvorsprung auf der Außenseite des Ellenbogens.

Gruß, Ambre♡

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arckanum
12.11.2015, 16:09

6 von10 Punkten 

0

Kann mir jetzt nur vorstellen das du von einer Radiusköpfchenfraktur sprichst ansonsten müssten wir noch mal ins Anatomie Buch schauen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Ellbogen sind Elle und Speiche !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nobodyme
12.11.2015, 16:01

Okay lustig nur, dass die Ärzte da bei mir noch einen gebrochenen Knochen gefunden haben, wenn es doch gar keinen gibt

0

Was möchtest Du wissen?