Kleiner Bruder treibt mich an den Rand des Wahnsinns, Hilfe!

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist für Eltern einfach nicht möglich so nah ständig am Kind zu sein um jedes Erleben mitbekommen zu können. Früher herrschte die Vorstellung, ein solches Verhalten werde nur durch ein Trauma ausgelöst. Und schwupp!!! machen sich die Eltern Selbstvorwürfe, empfinden Scham und trauen sich erst Recht nicht nach Unterstützung zu fragen.

Fakt ist: Es kann auch im Zusammenhang mit dem in diesem Alter natürlichen Umbaumaßnahmen zu so einem Verhalten kommen. Er ist in dem Alter in welchem er sein eigenes Ich von dem der Mutter abkoppelt. Von der Wahrnehmung, der Empfung her betrachtet. Es ist ein sehr wichtiger Schritt das eigene Ich wahrzunehmen, es als anders als jenes der Mutter zu empfinden. Dieser Schritt kann zu Verwirrung sorgen in dessen Folge dann dieses Phänomen auftritt.

Stärkt sein Selbstbewusstsein. Auch Erwachsene machen sich unter Umständen mal in die Hose. Wir sind alle nicht perfekt. Ansonsten mag sich Deine Mutter mal mit

Nummer gegen Kummer

beraten. Gib die Worte in die Suchmaske. Für die Eltern gibt es da ein spezielles Beratungstelefon. Dort kann dann abgeklärt werden ob es Sinn macht sich nach augebildeter Hilfe umzusehen und wenn ja nach welcher. Ein Psychiater, gerne auch als Psychologe hier kaschiert, sollte wirklich an letzter Stelle stehen kann ein schlimmes Ereignis ausgeschlossen werden.

Das ist ganz fein von Dir dass Du nach Hilfe fragst. -:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wendya
28.08.2013, 22:56

Danke für deine ausführliche Antwort! Sie ist wirklich hilfreich ;)

0

Warum nässen sich Kinder ein? Und warum machen sie plötzlich in die Hose? Das hat vermutich phsychische Gründe. Vielleicht ist etwas passiert, das ihn durcheinander gebracht hat. Ihr müsst ihn nicht ausschimpfen, er macht das doch nicht extra! Geht mit hm in die Sprechstunde eines Kinderarztes, vielleicht kann er eine gute Kinderpsychologin benennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von angy2001
28.08.2013, 08:24

DH - das ist die einzig richtige Antwort.

0

Kinder, die in dem Alter wieder einnässen oder -koten, haben ein schwerwiegendes psychisches Problem, das muss behandelt werden. Für ihn ist es sehr schlimm und auch peinlich - deine Mutter sollte zum Kinderarzt gehen und dort das Problem ansprechen. Sie ist die Erziehungsberechtigte und nicht du. Ein Psychologe kann heraus finden, was los ist und dann auch deiner Mutter sagen, was zu tun /oder was gemeinsam zu tun ist.

alles Gute für euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er wieder angefangen hat mit Einnässen / Einkoten, nachdem er schon "sauber" war, sollte der erste Weg zum Kinderarzt führen, um abzuklären, ob er körperlich gesund ist oder ob es körperliche Gründe gibt fürs Einnässen. Wenn nicht, überlegt bitte, ob es in seinem Leben / Umfeld Veränderungen gibt, auf die er so reagiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bloss nicht schimpfen, das macht noch mehr Druck und es geht noch mehr in die Hose. Lieber oefters ermahnen auf Klo zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er irgendwas im fernseh gesehen, und dann ihm halt nicht helfen beim umziehen, vill lernt er draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War Deine Mutter schon mal mit Deinem Bruder beim Kinderarzt? Zuerst sollte mal medizinisch alles abgeklärt sein. Dann wäre die Frage, ob er das einfach nicht bemerkt oder ob es absichtlich ist. Schimpfen bringt in solchen Fällen gar nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müßt ihn jeden Tag loben wo er auf toilette geht- Kinder und Eltern sollten sich auch gegenseitig Loben, so das das Kind merkt, das es gut ist auf klo zu gehen. Dann macht es dem Kind spass auf klo zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vilt hat er ja blasen probleme oder angst vor der toilete versucht doch mit ihm zu reden ihn zu fragen was los is anstadt nur zu schimpfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schimpfen bringt gar nichts!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?