Kleiner Bruder ist ein Außenseiter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bevor du diese Mädchen aus seiner Klasse zur Rede stellst und/oder mit seinem Lehrer darüber redest, solltest du aus meiner Sicht versuchen herauszufinden, wie sehr das Ganze deinen Bruder belastet und ob er sich überhaupt in seiner jetzigen Situation unwohl fühlt... Das machst du  am besten (finde ich), indem du dich mit ihm an einem ruhigen Ort (wie z.B. in einem Café oder seinem Kinderzimmer) sowie in einer ruhigen Minute hinsetzt und ihn vorsichtig, auch eher neutral darauf ansprichst. Oder du teilst ihm einfach mit, dass du gerne zumindest für ihn ein offenes Ohr haben möchtest, da du in letzter Zeit/seit längerem irgendwie das Gefühl hast, ihm gehe es in seiner Klasse nicht gut

Und wenn er sich dir dann öffnet oder du den Eindruck dabei bekommst, ihm macht es nichts aus, dass du ihm helfen willst, dann könntest du ihm deine Beobachtungen genauer schildern und ihn dann auch direkt fragen, ob er deine (von dir oben genannte) Hilfe überhaupt möchte... Allerdings solltest du bei diesem Gespräch nicht verzweifelt/gestresst rüberkommen oder ihm gleich sofort zeigen, wie sehr dich sein Problem beunruhigt bzw. aufregt. 

Wenn es sich dann herausstellt, dass er sich über deine Vorschläge (z.B. das Reden mit seinem Lehrer) freut oder sich selbst nach eurem Gespräch gar keine Verbesserungen zeigen, würde die Sache mit den Mädchen und dem Lehrer aus seiner Klasse in Angriff nehmen.


Leider neigen Kinder dazu, übergewichtige Kinder auszuschließen und zu verspotten. Mit den 10-Jährigen Mädchen würde ich nichts bereden, allerdings sehr wohl mit der Klassenlehrerin die dann hoffentlich die Gören zurecht weist. Und du kannst deinen Bruder nicht helfen. Er muss alleine klarkommen und glaub mir, auf der neuen Schule wird er das auch. Rede mit ihm und sag ihm dass er offener werden soll, aber zwing ihn nicht und mach nicht etwas aus ihm, was er nicht ist. Viel Erfolg und alles Gute deinem Bruder, Kinder können sehr grausam untereinander sein.

Sport ist bei solchen Kindern gut.

Was möchtest Du wissen?