Kleiner Bruder in der Schule nicht so gut, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es ist auch nicht zwingend Deine Aufgabe! Zuerst einmal müssten Deine Eltern ran! Und wenn Du nicht so gut wärest, müsste eben ein Nachhilfelehrer ran! Du bist weder ein Nachhilfelehrer (sonst könntest Du es Dir sogar bezahlen lassen ;-) noch bist Du ein Elternteil. Genieß Deine Freizeit. Was Du evtl. tun könntest, ist Deinem Bruder das LERNEN an sich beizubringen: Auswendig lernen, Finger in die Ohren. Aber das machst Du genau EIN Mal und dann müsste er es gerafft haben. Das wäre ein Angebot.

Deine Eltern machen es sich ziemlich einfach, aber das geht so nicht.

SIE sind für die Erziehung von Euch Kindern zuständig - und damit auch fürs Lernen.

Sie sollten sich mal ihre Zeit anders einteilen - man kann sich täglich 1/2 bis 1 Stunde Zeit nehmen und mit dem Kind lernen.

da hilft nur geduld. mein enkel war in der 2. und 3. klasse auch nicht gut. ständig wurde er angeschrieen von seiner mama und ihrem damaligen freund. in der 4. klasse hat die mutter die Beziehung und den Wohnort gewechselt. der junge sollte mit umziehen. das 4. Schuljahr hat er deswegen bei mir verbracht, er mußte nicht umziehen und nicht die schule wechseln. jertzt geht er auf die realschule und bringt nur 2 nach hause. also ihr habt auch noch zeit, ohne stress und strafen

Rede mit deinen Eltern. Es ist ihre Aufgabe deinen Bruder zu helfen. Du hast selbst zu tun (auch wenn du jetzt nicht viel lernst, word sich das sicher ändern mit den kommenden Jahren)

Du bist seine Schwester, nicht der Babysitter, Nachhilfelehrer oder Erziehungberechtigte!

Bleib da hart. Du kannst ihm.mal helfen, aber du bist kein Nachhilfelehrer.
Bei meiner besten Freundin ist es leider noch extremer geworden, als sie nachgegeben hatte. Ihr Bruder ist jetzt 5. Und sie macht 10. Klasse Abschluss.
Ihre Eltern wollten bis vor kurzem auch das sie ihm bei allem hilft und selbst ohre Lehrer sind zu ihr gekommen, weil er mit 12 Jahren nicht für nen Vokabeltest gelernt hat.

Ihr seit zwar noch jünger und es muss nicht so werden, kann aber..

Dann sollten sich deine Eltern die Zeit nehmen. anstatt dich an zu motzen.

Es ist eigentlich mehr ihre Aufgabe!

Er tut sich einfach schwerer als du!

wobei sich das noch ändern kann, da er ja erst in der 3.Klasse ist.

Was machst du denn so, daß du "gar keine Zeit" für ihn hast?

lionz907 22.01.2017, 15:42

Bin Fußballer und spiele min. Täglich 2h fußball. Ich liebe es auch noch zu zocken auch min. 2 und max. 3h umd dann treffe ich mich manchmal mit freunden

0
Wonnepoppen 22.01.2017, 15:43
@lionz907

vielleicht das Zocken etwas einschränken u. ihm etwas von deiner kostbaren Zeit opfern?

0

Warum hast du keine Zeit? Du schreibst ja selbst, dass du nicht lernst. Dann sollte schon genug Zeit sein, seinem kleinen Bruder zu helfen.

lionz907 22.01.2017, 15:39

Ich lerne zwar für Schulaufgaben usw. Dann hab ich noch Fußballstützpunkt und Training und ich treffe mich manchmal auch mit Freunden. Ich bin auch noch eSportler in FIFA und CoD, also Langeweile ist in meinem Leben Geschichte.

0
Drupada 22.01.2017, 15:44
@lionz907

esport ist dir wichtiger als dein kleiner Bruder?

1
TheSwordx 22.01.2017, 15:59

hahahaha

0

Was möchtest Du wissen?