Kleiner Bruder hasst Mutter?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dafür braucht ihr definitiv professionelle Hilfe! Das schafft Ihr nicht alleine. Nicht das ich Euch das nicht zutrauen würde, aber das ist wirklich schon eine Liga zu hoch.
Eurer Bruder benötigt vor allem einen Therapeuten. Irgendwas scheint bei ihm im Kopf nicht mehr ganz richtig zu laufen. Das ist nicht schlecht gemeint, aber vielleicht kommt er auch mit der Sache Eures Vaters nicht ganz klar. Oder was auch immer. Einfach so, wird niemand so.

Sprecht mit Eurer Mutter darüber und seid für sie da. Helft Ihr auch, wo Ihr könnt. Es gibt Familienhilfen, die zu Euch nach Hause kommen können und Deiner Mutter ebenfalls unter die Arme greifen können.

Aber die Sachen von Eurem Bruder würde ich nicht mehr machen. Räumt ihm nicht alles hinterher und vor allem, fangt auf keinen Fall an, ihn zu bedienen! Dann sitzt er eben vorm PC oder sonstiges. Aber auch er muss irgendwann was essen und duschen etc. Und außerdem könnt Ihr das auch gerne der Familienhilfe oder was auch immer Ihr bekommt, überlassen.

Aber IHR lasst ihn jetzt auflaufen! Mein Bruder war nicht älter, als ich ihm die Ohren langgezogen habe. Haben meine Eltern auch nicht auf die Reihe bekommen. Ich war auch die einzige, die beim Jugendamt die komplette Wahrheit gesagt hat. Nur so konnten sie ihn auch aus seinem Loch ziehen. Mit haufenweisen Lügen, wäre das alles nichts geworden.

Das hört sich kaltherziger an, als es ist. Es scheint im ersten Moment schlimm zu sein, aber damit würdet Ihr ihm seine Zukunft retten. Wenn er sich jetzt fallen lässt, fällt er immer tiefer und da kommt er nicht mehr alleine raus!

Ich denke auch, dass Ihr Euch professionelle Hilfe holen solltest, aber zunächst einmal würde ich den Bruder am ausgestreckten Arm verhungern lassen. Er beteiligt sich nicht am Familienleben beziehungsweise stört es dauernd, will aber doch davon profitieren? Pustekuchen! Soll er seine Wäsche doch selbst waschen - oder in den Wäschebergen ersticken! Wenn er die Wäsche nicht zum Wäschekorb bringt, würde ich sie in seinem Zimmer liegen lassen. Schmeißt er sie ins Bad oder so - aufsammeln, in sein Zimmer auf den Boden werfen.
Ebenso könnte der bei mir lange warten, bis er was zu essen kriegt. Für den kochen? Hätte ich keine Lust. Da kocht man einfach für die Familie, setzt sich zusammen hin, isst - und wenn er nicht kommt, kommt er nicht. Wenn er aber kommt, kriegt er gesagt: "Du kooperierst nicht, ergo habe ich keine Lust mehr, für dich zu kochen. Mach dir selbst was."
Wenn ihr das eine Weile konsequent durchhaltet und wenn Dein Bruder merkt, dass er mit meckern, giften,schreien, toben oder schmollen nicht durchkommt, wird er umschwenken.

Holt euch Hilfe von außen. Das lässt sich nicht mal eben so per Fernrat lösen. Es gibt Erziehungsberatungsstellen, such mal im Internet danach.

Mein kleiner Bruder vermisst Mama ganz stark was soll ich tun?

Er hat meiner mama heute schon um 6 in der Früh geschrieben und sie hat die nachrichten nicht bekommen und jz versucht er sie die ganze Zeit anzurufen kommt aber immer gleich in die Mailbox... er macht sich sehr grosse sorgen(ich mir natürlich auch aber ich sage und zeige es ihm nicht)
Was soll ich jz tuen? Was soll ich ihn sagen? Wie kann ich ihn beruhigen?
Mein Bruder ist 9 Jahre alt und wir sind bei unsererm Papa :/ :)
Danke schonmal

...zur Frage

Kleiner Bruder schläft nicht ein, was tun?

Hab einen kleinen Bruder (1 Jahr alt) meine Mama ist am kochen und ich soll meinen kleinen Bruder zum schlafen bringen hab alles mögliche probiert aber er will einfach nicht schlafen

...zur Frage

Wie verzeiht man Menschen, wenn man innerlich noch sowas wie Wut verspürt?

Hallo, ich bin 17 mein Bruder 16 und meine Schwester 5.

Es ist so ich habe sehr tolle Eltern, die fürsorglich sind und immer da sind und uns auch alles ermöglichen.

Aber schon als mein Bruder und Ich klein waren wurden wir halt geschlagen. Es war nie wirklich schlimm (Also nur leichte bis mittlere Schläge) und es kam ungefähr alle 3 Wochen vor. Meinen Bruder hat das völlig kalt gelassen und es scheint ihm nie was ausgemacht zu haben. Mich aber hat das damals schon sehr belastet.

So mit 11 hat das dann aufgehört und trotzdem belastet es mich bis heute und ich erinnere mich bis ans Detail an die Szenen in denen ich geschlagen wurde.

Meine Mutter beschwert sich heute oft bei mir, dass ich mir ihr und meinem Vater gegenüber distanziert verhalte. Mir fällt es schwer sie Mama zu nennen zum Beispiel. Darüber mit ihr reden kann ich nicht, ist mir unangenehm.

Wie gesagt sie sind sonst tolle Eltern. Meine Eltern geben mir auch alle Freiheiten der Welt und schreiben mir nichts mehr vor.

Bei meiner kleiner Schwester kam das Schlagen auch schon 3 Mal vor und es wird ihr öfter angedroht.

Ich werde übrigens nie wieder zulassen dass meine Schwester geschlagen wird und ich bin auch notfalls bereit mich körperlich gegen meine Mutter zu wehren. Auch wenn es nur Kläppse sind kann ich das nicht mitansehen.

Wie kann ich das von meiner Seele kriegen?

Vielleicht finden es viele lächerlich, dass mich sowas belastet, weil es ja nie blaue Flecken gab, aber ich kann für das Gefühl nichts....

Danke:)

...zur Frage

Können Babys / Klein´kinder erregt sein?

Ich habe einen kleinen Bruder und eine kleine Schwester. Meine Schwester ist 7, er ist knapp 3.

Neulich war mein kleiner Bruder in der Badewanne. Meine Mutter sagte, jemand von uns beiden sollte mit ihm baden, und das Los fiel auf sie.

Naja, dann geht sie ins Bad und (nach dem Ausziehen) steigt sie in die Badewanne. Und -ich schwöre ich habe nicht extra hingeguckt- kriegt mein kleiner Bruder einen steifen. Er musste nicht auf Klo oder so...

Kann es sein das er ihn bekommen hat, weil er "erregt" war? Ich meine er ist erst 3.....

...zur Frage

Mein kleiner Bruder weint schon die gaaanze zeit was soll ich tun?

Mein Kleiner Bruder weint schon die ganze zeit und sagt dauernd das er zu unserer mama will(ich und er sind bei meinem Papa) er steigert sich richtig rein und sagt die ganze zeit "mama"...
Ich hab ihm gesagt das er es lassen soll und das es so nicht besser wird...
WAS SOLL ICH TUN ICH RASTE GLEICH AUS!?

...zur Frage

Meine Schwester macht alles kaputt, weil Mama sie aufgestachelt hat. Wegen ihr hat Papa bald Ärger mit dem Jugendamt ich hasse meine Mama und sie - was tun?

Meine Eltern haben sich vor 1 Jahr getrennt und hassen sich und ich mein Bruder und meine Schwester haben ein Jahr bei unsere Mama gewont und unsere Mama uns immer erzählt Papa ist böse und Papa tut schlimme Sachen und ganz viele schlimme Lügen über Papa aber ich und mein Bruder haben Mama nicht geglaubt, weil Mama eine Pychohose hat und Papa schlecht macht wo sie kann Seit wir seit dieses Woche wieder bei Papa wohnen pissst sie sich Nachts und versteckt sich nach der Schule in der Ecke von ihrem Zimmer und in der Schule erzählt sie sie hat Angst das Papa sie umbringt und jetzt will die Lehrerin das Jugentamt zu uns schicken. Ich und mein Bruder haben Angst wegen ihr zu ein Heim zu kommen und ich hab ihr gesagt wenn sie nicht aufhört hau ich sie aber sie hört einfach nicht auf damit und heult nur

Ich bin 13 und sie ist 10

ICH HASSE SIE, ICH KANN DOCH NICHTS DAFÜR DAS MEINE MUTTER LABERT UND ICH WILL NICHT INS HEIM ICH WILL BEI PAPA BLEIBEN

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?