Kleiner Bruder (10 Jahre alt) wird immer dicker!

3 Antworten

Hallo Liaaalia, du kannst ihm nur von deinen Erfahrungen erzählen. Erzähl ihm wie du gelitten hast und was dich da so bedrückt hat. Erzähl was du unternommen hast. Erklär ihm das nur aus deiner Sicht und mach ihm keine Vorwürfe, dadurch wird er nur noch sturer. Vielleicht ändert das seine Sichtweise, wenn nicht muss er irgendwann alleine aufwachen. Ich drück euch die Daumen.

Kann man nix machen. Meine Schwester ist auch viel zu dick. War sogar schon in der Kur. Genützt hat alles nichts. Man kann die Leute nicht dazu zwingen, und wenn sie es selbst nicht wirklich wollen, dann machen sie auch nichts.

Das einzige was man tun kann ist selbst gesund zu leben, um zu zeigen dass es geht. Und damit meine ich nicht untergewichtig von Wasser und Brot leben.

Da kann man leider nichts machen also du,ich finde es nur traurig das deine Eltern da nicht durch greifen. :)

Hilfe mein Bruder wird zu dick- Was kann ich tuhen?

Halloou,

Wie ihr ja schon in meiner Frage lesen könnt ist mein Bruder zudick.... Er ist 7 Jahre alt und wiegt zuviel, ich weiß sein genaues Gewicht nicht aber um die 40kg, Er isst mehr als ich, (13 und normale Figur finde ich) er isst auch manchmal die Reste von meiner Mutter oder von mir. Naja also meine Mutter sieht es einfach nicht ein das er zuviel isst. Gerade haben wir Mittagessen gegessen (Nudeln Pesto) Was von meiner Mutter FAIL war XD Er hat es aber trotzdem gegessen und meine Cousins (2 Jungs) waren bei uns & fanden es auch nicht lecker aber jz gehen die zu McDonalds und meine Mutter geht Nägel machen und Bringt mir dann Döner mit weil die ja mc's waren, UND meine Mutter bringt meinen Bruder auch Döner mit (Kann ich ja auch verstehen weil er soll ja nicht zugucken) aber er kann nicht soviele Kcal an einem Tag essen... Ich mag meinen Bruder sehr aber er ist in der 2ten Klasse und ich habe angst wenn er in die 5te kommt und dann deshalb gemobbt wird weil auf den meisten weiterführenden Schulen ist es normal das so was passier. Er isst auch meist viele Süßigkeiten. MEINE MUTTER SIEHT ES EINFACH NICHT EIN!! Ich habe ihr vorhin gesagt das mein Bruder wenn es so weiter geht eine Rollende Kugel wird. Sie ist wie immer, sie sitzt mit ihrem Handy da & ignoriert mich. Könnt ihr mir helfen wie ich sie überzeigen kann, das es nicht so weiter gehen kann? (ich weiß das viel sich mit der Zeit auch zerläuft ) Danke ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen wie ich das regeln kann :)

...zur Frage

Habt ihr Tipps für mich, weitgehend totaler Entzug von Industriezucker mit reduzierung von natürlichem Zucker?

Ich bin weiblich und 14. Ich möchte mein Gewicht nicht preisgeben, Fakt ist das ich 30-40kg im Übergewicht liege, bei vielen Ärzten, Psychologen, Ernährungsberatern und auf Kur war und keine Übergewichtbegünstigen Krankheiten habe.
Ich bin süchtig nach Zucker und Süßigkeiten. Täglich esse ich min. 300 Gramm Süßkram und jetzt bin ich pleite. Mein ganzes Taschengeld habe ich für Süßigkeiten verballert, es ist wie eine echte Sucht.Überall im Internet lese ich das nur ein weitgehender Entzug hilft. Klar, überall ist Zucker, aber ich versuche wirklich extrem zuckerarm zu essen.
Obst erlaube ich mir ein Stück/Tag.
So. Was gebt ihr mir für Tipps? Was darf ich essen, was nicht außer Süßigkeiten? Wie lange sollte der Entzug zum Abgewöhnen dauern? Wie machen es die Alkoholiker und anders Drogenabhengige? Wie beuge ich Heißhunger vor? Wie viel Zucker sollte höchstens im Produkt vorhanden sein? Habt ihr noch sonstige Tipps zum Entzug? Hat jemand Erfahrungen gemacht? Wie seid ihr aus der Zuckersucht ausgestiegen? Was soll ich danach tun/wie vermeide ich Rückfälle? Wann sollte ich mit dem Entzug anfangen?

...zur Frage

Kann man BMI vertrauen, sagt Untergewicht, fühle mich aber dick. Was meint ihr?

Hallo Leute :)

Ich (13, fast 14) weiblich, 165 cm groß und (!!!!) 45 Kilo schwer, habe laut Kinder BMI Rechner, ein BMI von 16.3... also "Untergewicht": Aber- ABER- ich finde mich total dick, und außerdem berühren sich meine Beine fast (ist nur ca. 1 cm Luft!) und ich habe total Bauch fett... mega schlimm :( ich versuche schon seit 3 Monaten abzunehmen, und esse seit ca. 3 Monaten nur noch zwischen 800 - 900 Kcal. Und mache auch (manchmal) extra Sport und so ... hilft im Moment noch nicht wirklich :(

Aber egal, meine Frage ist: Kann man diesem BMI Ding glauben? Manche Leute sagen ja, es sei eine Lüge und so... stimmt mein BMI ("Untergewicht"), obwohl ich mich dick fühle? 

Andere Leute sagen ich bin dünn - normal. aber die wollen, glaub ich, nur höfflich sein ... also, *stimmt das BMI Ding?* Und wenn ja, was ist denn dann mein "Idealgewicht"? Ist bei 40 kg oder so, dachte ich... 42 kg ist mein Ziel...  

Danke für schnelle Antwort! 

Bitte nicht fies sein über mein Gewicht...

...zur Frage

Zu viel FastFood gegessen?!

Also ich habe das gegessen: Aber nur als Abendessen ODER Mittagessen. Morgens und Mittags/Abends habe ich normal und damit gesund gegessen. Trinken tu ich auch viel Wasser / Tee. keine Cola usw.

Mittwoch: Döner Donnerstag: Normales Essen Freitag: Pommes Currywurst Samstag: Normales Essen Sonntag: McDonnalds, Burger, Pommes, Cola Montag: Döner

Ist das ungesund? Oder könnte ich noch eine Pizza essen ... :P

...zur Frage

Wie kann ich meinem kleinen Bruder helfen?

Hallo liebe Community, ich habe im Vorfeld länger überlegt, ob ich diese Frage öffentlich stellen soll, aber ich weiß mir nicht mehr anders zu helfen. Ich heiße Max, bin 16 und habe noch einen kleinen Bruder, Hannes, 9 Jahre alt. Er war immer normalgewichtig und dünn. Über die Weihnachtszeit hat er denn etwas zugenommen und hat einen kleinen Bauch bekommen. Das fand ich auch nicht weiter schlimm, weil ich gedacht habe, dass er schnell wieder abnimmt. Stattdessen hat er aber weitergegessen und die Portionen sogar noch gesteigert. Ich dachte meine Eltern schreiten ein, das haben sie aber nicht. Irgendwann hatte Hannes so viel zugelegt, dass seine Hosen nicht mehr passten. Spätestens dann dachte ich, dass meine Eltern ihn auf Diät setzen, bis seine Hosen wieder passen. Stattdessen gingen sie einfach los und kauften größere Hosen, Unterhosen, Pullover und Unterhemden und mein Bruder futterte fröhlich weiter. Mein Bruder spielt schon seit mehreren Jahren Fußball, was ihm viel Freude bereitet. Mittlerweile geht er aber immer öfter nicht ihn, weil er sich angeblich nicht gut fühlt, oder keine Lust hat. Auch das lassen unsere Eltern regelmäßig durchgehen. Gestern waren wir alleine zu Hause und ich habe meinen Bruder überredet, sich bis auf die Unterhose auszuziehen und dann auf die Waage zugehen. Von dem Ergebnis war ich ziemlich schockiert. Hannes ist 9, 1,41m groß und wiegt satte 55kg! Als er am letzten Samstag mal nur im Slip aus der Dusche kam, hab ich mich ziemlich erschrocken. Sein Bauch hängt deutlich über die Hose, er hat jede Menge Speckröllchen und für sein Alter bemerkenswerte Jungenbrüste! Ich habe schon mehrmals mit meinen Eltern gesprochen, die hören mir aber entweder nicht zu, oder sie werden sauer. Natürlich wollen sie sich nicht von ihrem 16-jährigen Sohn vorschreiben lassen, wie sie ihr Kind zu erziehen haben. Mittlerweile bin ich einfach nur noch ratlos und weiß nicht mehr was ich noch tun soll oder kann. Ich finde es wirklich unglaublich, wie dick ein 9-jähriger werden kann, ohne das die Eltern einschreiten. Damit ihr euch ein Bild von meinem Bruder machen könnt, habe ich einige Fotos aus dem letzten Urlaub angehängt. Ich weiß, dass das nicht die beste Lösung ist, hoffe aber das ihr mich trotzdem versteht. Ich freue mich über eure Tipps und Vorschläge! Max

...zur Frage

Warum schmeckt mcdonalds cola anders?

Hallo zusammen war heute seit langem in der Mittagspause im mcdonalds hab irgend so ein Menü gegessen und da war ne cola dabei. Warum schmeckt die cola anders als normale cola?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?