kleiner Bauch an der Gebärmutter-Nicht schwanger!

4 Antworten

  • Wenn du kurz vor deiner nächsten Periode bist, dann ist das ganz normal. Viele beschreiben es, als wenn der Bauch dann aufgebläht wäre. 
  • Das liegt daran, das im Laufe deines Zyklus dein Körper alles Vorbereitet, um eine mögliche Schwangerschaft zu erhalten. Er baut die Schleimhaut auf, er verändert kurz vor dem Eisprung deinen Zervixschleim damit Spermien schneller und besser passieren können und er lässt natürlich einen Eisprung stattfinden. 
  • Damit sich eine Eizelle gut einnisten kann und sie auch überleben kann, muss die Schleimhaut in der Gebärmutter aufgebaut werden. Kurz vor deiner Mens ist sie hoch aufgebaut. Sprich deine Gebärmutter nimmt auch etwas an Volumen zu. Daher kommt es dir auch so vor, als wenn dein Bauch aufgebläht ist. 
  • Ist keine Befruchtung der Eizelle erfolgt, sinkt der Progesteron-Hormon-Spiegel ab. Das Progesteron ist jedoch verantwortlich dafür, dass sich die Gebärmuter mit Gefäß- und Drüsenbildung auf einen Embryo einrichtet. Fällt das Hormon weg, dann kommt es kurzzeitig zu einer Unterversorgung des Gebärmutterschleimhaut mit Nährstoffen und Sauerstoff und das Gewebe stirbt ab. Aus den Gefäßen um das absterbende Gewebe herum beginnt es zu bluten, das Blut und die Gewebereste werden abgegeben. 
  • Dann ist die Schleimhaut nach der Periode wieder weniger und im Laufe des Zyklus nimmt sie dann wieder zu. 

Hast du schon deine Tage? Ich bekomme immer ein kleines "Bäuchlein" wenn ich kurz vor meiner Periode bin und währenddessen :)

Danach ist er wieder weg.

Es kann aber auch etwas anderes sein...vllt. wartest du ein wenig ab und wenn Schmerzen dazu kommen sollten etc. gehst du vielleicht mal zum Arzt :)

Sollte es nach deiner Periode nicht verschwinden, lasse dich bitte von einem Arzt checken. Ich hatte das auch und bei mir War es eine eierstockzyste

Was möchtest Du wissen?