Kleine Wunde viel Blut... Was tun?

1 Antwort

Du rasierst deinen Fuß? Okay...

Einfach mit einem Tuch auf die Wunde drücken, du wirst vermutlich nicht dran sterben, das hört schon nach einer weile auf

5

mach ich ja die ganze Zeit jetzt schon 5 min aber die Taschentücher enden alle nach 30 sek im roten. Und nein ich rasiere meinen Fuß nicht das war nur ausversehen aber trotzdem Danke


 

0
6
@Akina41

Wie tief ist denn die Wunde? Also wenn es ganz schlimm ist und der Fuß halb ab ist, oder du eine Ader getroffen hast, würde ich an deiner Stelle ins Krankenhaus gehen oder zum Arzt

0
5
@kreativername43

nicht tief aber die ist direkt an diesem Knöchelechen am Fußansatz  der son hukel ist kann sein das da ne Ader ist keine Ahnung

0

Mit dem Rasierer Haut weggeschnitten. Soll ich zum Arzt?

Hi, ich bin gestern beim Rasieren ausgeruscht und hab mir ein ca. 5x2 cm großes Stück Haut abgeschnitten ( fast ein Rechteck der oberen Hautschicht). Hat sehr geblutet ( das ganze Badewasser war fast rot) und ich hab auf Rat meines Vater die Wunde über Nacht erst mit einem großen Pflaster überklebet und dann abgebunden um die blutung zu stoppen. Jetzt ist es aber durch geblutet und als ich am Morgen das Plaster und den Verband wecheln wollte hat es wieder sehr geblutet. Auch nach 24 h blutet es immer noch sehr. Ich hab keine Gerinnungsstörungen oder ähnliches und kann die Wunde auch leider nicht offen lassen um sie zu lüsten und den Heilungsprozess zu beschleunigen, da es einfach durchgehend blutet ( Ich müsste meinen Fuß dann dauerhaft über die Badewanne heben ;) ) Sollte ich jetzt des wegen zum Artzt wenn es immer noch nicht aufhört zu bluten?

...zur Frage

Schnittwunde durchs rasieren hört nicht auf zu bluten. Was soll ich nur machen?

Ich war gestern echt mega sauer, weil gestern alles schiefging, was nur schiefgehen kann. Dann bin ich duschen gegangen. Aber auch da konnte ich die Probleme nicht vergessen. Und ehe ich mich versah, habe ich mich ruckartig mit dem Rasierer am Handgelenk geschnitten. Eine kleine Finger große Wunde, wo auch die Haut ab ist. Es tat leicht weh und es fing heftig an zu bluten. Ich hatte auch Schwierigkeiten aus der Dusche zu kommen, weil es einfach nicht aufhören wollte zu bluten und weil ich nicht alles vollsauen wollte. Irgendwie habe ich es trotzdem doch geschafft. Aber es hört einfach nicht aus zu bluten. Mit Pflastern habe ich es schon versucht. Die sind aber nach 30 Sekunden so voller Blut getränkt, dass sie logischer Weise auch abfallen und das Blut nur so aus dem Pflaster rausläuft. Dann habe ich ein kleines Handtuch um mein Handgelenk gebunden, da ich keine Mulbinden Zuhause habe. Die Blutung konnte so gestockt werden. Dann habe ich das getrocknete Blut um die Wunde weggewischt und habe sofort ein Pflaster draufgemacht und bin dann schlafen gegangen. Es hörte dann auch auf und es tropfte auch kein Blut mehr raus. Als ich vorhin aufgestanden bin, fing es aber erneut an zu bluten. Ich habe das Pflaster nochmal gewechselt, aber es hörte nicht wirklich auf zu bluten. Was soll ich denn jetzt machen? Es tut auch nur leicht weh und die Haut bei der Wunde ist auch ab. Ich muss ja noch abwaschen und so weiter. Wie schaffe ich das, dass es nicht mehr blutet? Ich mache mir leichte Sorgen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?