Kleine Wohnung ,aber wenig Platz für ein Haustier?

7 Antworten

Wird schwierig bei einer Einzimmerwohnung. Hamster, Mäuse und Ratten sind wegen ihrer Nachtaktivität nicht geeignet. Auch Vögel machen viel Lärm. Wenn die Wohnung groß genug ist kannst du dir zwei Meerschweinchen anschaffen. Nur die einfachen Käfige für zwei Meerschweinchen, die im Handel angeboten werden, sind zu klein. Du mußt Dir einen Käfig die für 4-5 Meerschweinchen gemacht sind mit einer Größe von ca. 1,20 x 0,60 m anschaffen um zwei Meerschweinchen vernünftig zu halten. Du hast hoffentlich genug Zeit um dich mit den Meerschweinchen zu beschäftigen und ihnen sicheren Freilauf in der Wohnung zu bieten. Wenn du ein Weibchen und Männchen anschaffst solltest du das Männchen kastrieren lassen, sonst hast du bald mehr als zwei.

Herum laufen wäre das Problem nicht, aber wohl mehr die Zeit frage. Ich fange eine Ausbildung an im Bereich Pflege heißt Schichtarbeit

0
@NekomataQueen

Dann könnte für dich eine Schlange etwas sein oder eine Spinne. Leider kenne ich mich mit Schlangen und Spinnen nicht gut aus und du müßtest dich informieren welche für dich geeignet ist.

1

Meerschweinchen, wenn du sie im ganzen Raum laufen lässt.

Sonst würden mir auch nur Insekten wie Gottesanbeterin oder Stabschrecken / wandelnde Blätter einfallen. Die sind total interessant!

Woher ich das weiß:Hobby – Bin erfahrener Halter von diversen Tieren

Kaum ein Tier, alle brauchen mehr Platz und die Kosten kann man ja vorher nicht sagen, wenns teuer beim Tierarzt wird solltest du das Geld haben oder dir einfach keins anschaffen.

Ein Hamster sofern Du 100x50cm platz hast.

Hamster sind nachtaktiv und machen ziemlich viel Lärm.

0

ich finde für deinen fall verschiedene heuschreckenarten ganz interessant.

Die können aber auch laut werden...

0
@BlueIceDragon

ja- das hat mich auch überrascht. aber interessant finde ich sie wirklich.

alleine die- geisterheuschrecken (?) heißen die so?

oder stabheuhschrecken

0

Was möchtest Du wissen?