Kleine Tierchen im Planschbecken?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es sind die Larven von Stechmücken .!

Sobald es wärmer wird legen Weibliche Mücken der Gattung Culex ihre wenige Millimeter langen Eischiffchen auf die Wasseroberfläche stehender Gewässer (z. B. in Tümpel, Wassergräben, Regentonnen).

Mehr dazu findest Du unter diesem Link - Schwarze Mückenlarven - http://www.tuempeln.de/futter/p_stechml.html

http://www.aquarium-kosmos.de/inhalt/55/schwarze-mueckenlarven-naeher-betrachtet

Cool , Vielen Dank für den Stern ;-))

0

Stechmücken - Larven werdens wohl sein! Die atmen an der Wasseroberfläche und bewegen sich ganz flott durchs Wasser.

Das sind Mückenlarven.

Und wenn Du die nicht zu Besuch haben willst, wenn die schlüpfen, dann solltest Du die ganz schnell platt machen und entsorgen!

Es ist übrigens schon seit Wochen kalt. Da solltest Du nicht so lange Wasser stehen lassen. Das ist ja geradezu eine Einladung für Mücken.

Bei uns war es nur ne Woche kalt

0
@csmx3

grummel – Neid – grummel  ;-)

Wie auch immer, es reicht schon ein Tag, damit die ersten Mücken ihre Eier ablegen. Die müssen ihre Blutquelle wohl auch in der Nähe gehabt haben.

0

Kaulquappenzeit ist eigentlich lange vorbei. Vielleicht Mückenlarven?

Aber sind das nicht dann Maden, die Larven von Mücken? Kenne das jedenfalls so von fliegen. Die bewegen sich auch ziemlich schnell und irgendwie rollen die sich zusammen zum fortbewegen!

0
@csmx3

Nee, Mückenlarven leben im Wasser. Das sind kenie MAden, sondern tatsächlich Larven.

1

Schütte bloß schnell das Wasser weg, sonst besuchen Dich die geschlüpften Mücken nachts. Das ist echt kein Spaß.

Es wird immer wieder darum gebeten, kein offenes Wasser lange ungewechselt stehen zu lassen, weil das die Stechmückenplage ungemein verstärkt.

Zumal die Tigermücke auf dem Vormarsch ist, und die ist noch übler als die Gemeine Stechmücke.

Ich hab immer Deckel auf meinen Regentonnen, außer es regnet....^^


Klingt nach mückenlarven.

Was möchtest Du wissen?