Kleine Tierchen ähnlich Asseln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Küchenschaben oder Weberknechte vielleicht? KA, hatte nur letzten Sommer mal Fruchtfliegen u. Dörrobstmotten, war auch sehr lästig trotz regelmäßiger Reinigung und Aufsteller , aber dieses Jahr ist Ruhe...

Als ich in der Orientierungsstufe Gewächshaus-AG hatte, sollten wir dann einen Schluck Bier auf einen Deckel eines Schraubglases geben, damit die Tierchen dann ersaufen. Fand das ziemlich brutal. So brutal, dass ich jetzt eine Phobie entwickelt habe, weiß ich noch als wir im Insektarium eines großen Zoos waren, hat es mich gegruselt. Bah, wie ekelig wenn ich drüber schreibe, komischerweise habe ich keine Angst vor Spinne, hatte sogar mal eine Baby-Vogelspinne auf dem Arm (beim Tag der Offenen Tür im Senckenbergmuseum)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
finnaoo9 05.10.2017, 16:03

Ne sowas ist es leider nicht. Bah ich habe riesige Angst vor Spinnen auch wenn ich auch als Kind welche problemlos auf dem Arm hatte xD

1

Ohne Bild ist das jetzt schwierig zu sagen was es ist, ich vermute aber Speckkäferlarven/Teppichkäferlarven. Müsstest du mal mit Google suchen und schauen ob es die sind.

Das sind Materialschädlinge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
finnaoo9 05.10.2017, 15:45

Habe mal beide gegoogelt, aber Speck/Teppichkäferlarven sind eher leicht haarig, das sind meine nicht. Meine sind glatt. :I

0
finnaoo9 05.10.2017, 15:49
@finnaoo9

Okay bei der Größe ist echt jetzt nicht so leicht zu erkennen, inwiefern die haarig sind eigentlich. Ich habe doch noch was gefunden zum Fotografieren moment

0

Trilobiten? ;-)

Wenn es welche sind, muss deine Bude sofort zum Weltnaturerbe erklärt werden! :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
finnaoo9 05.10.2017, 15:44

Hahaha mal gegoogelt. Die sehen einerseits echt witzig aus aber andererseits würde ich solchen Dingern begegne würde ich vermutlich eher schreiend rausrennen oder zum Staubsauger greifen. xD

1

Ein Bild wäre hilfreich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein Foto hättest wäre das hilfreich. 

Aber klar, es gibt ne Menge Tierchen, die sich in staubigen dusteren Ecken wohlfühlen und prächtig vermehren. 

Ob die Dir jetzt schaden, keine Ahnung😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
finnaoo9 05.10.2017, 15:39

Naja für ein Bild ist es jetzt etwas spät... War grad aufräumen und hab die Dinger wo ich sie gefunden habe weggesaugt D:

0
Amberyll 05.10.2017, 15:40
@finnaoo9

Schade. Aber vermutlich kommen sie wieder. Solche Viecherchen krabbeln gerne in Hohlräume, hinter Fussleisten und nisten da.

0
finnaoo9 05.10.2017, 15:42
@Amberyll

Naja, solange sie nicht rauskommen ist es ja egal. Ich wohne hier nun auch schon mein Leben lang, und das sind nun fast zwanzig Jahre und da ist noch nie irgendein komisches Insekt aus den Leisten oder sonstwo herausgeschlüpft. Die Dinger sind auch alle sehr vereinzelt nur zu sehen, wenn ich vielleicht zwei auf einer Stelle sehe und als drittes eine abgeworfene Hülle ist das alles.

0
finnaoo9 05.10.2017, 15:52
@Amberyll

Also vom Bild her stimmt es vielleicht sogar. Habe doch noch was zum Fotografieren gefunden. Ich werde es als Antwort mal hochladen

0

Was möchtest Du wissen?