Kleine Supermoto 125?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo MofaRocker,

so leid es mir tut, aber bei 160 cm würde ich keine Enduro oder Supermoto empfehlen.

Und selbst mit einem anderen Motorrad wird es nicht leicht.

Draufpassen ist nicht gleich draufpassen. Und normales Fahren ist auch nicht in Gefahrensituationen die Kontrolle über das Motorrad zu behalten.

Ich weiß von was ich spreche: Ich bin auch nur 167 cm lang ;-)

Gehe zu einem Händler und mach erst mal ein ausgiebiges Probesitzen.

Damit werden sich die für dich in Frage kommen Motorräder schon zeigen.

Auch wäre eine längere Probefahrt des gewünschten Bikes vor dem Kauf zu empfehlen.

Hier auch mal ein Link zu einer Übersicht von A1 Motorrädern. Vielleicht ist da ja was für dich dabei.

http://www.1000ps.at/a1-motorraeder.asp

Viele Grüße und viel Erfolg

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

125er Sumos sind völlig Sinnfrei. Da kann eine Enduro alles besser.

Und 1.60 ist auch ned so klein. es gab mal nen 125er Crossweltmeister der nur 1.64 war.

Schau dir mal die Beta RE125 an. Die ist extra für kleinere Fahrer etwas niedriger als die RR125.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht findest du hier eine die dir gefällt:

http://www.1000ps.at/modellnews-2348665-125er-supermotos

Bei Kreidler, KTM und Husqvarna lohnt es sich auch vorbei zu schauen, wobei letztere etwas teurer sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MofaRocker787
07.05.2016, 19:45

Husquarna und KTM sind leider sehr hoch:(

0
Kommentar von Effigies
07.05.2016, 23:30

Kreidler ist schon ewig pleite. Unter der Marke werden heute nur noch billige China-NoName-Bikes verkauft. 

Der Hersteller Husqvarna existiert nicht mehr. Das ist nur noch eine Handelsmarke von KTM.

Und KTM baut in der 125er Klasse nur Straßenmoppeds oder Rennsportgeräte. 

0

Honda Grom evtl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?