Kleine Schwester pieselt dauernd in die Hose....schon wieder

5 Antworten

Wenn sie es zu spät merkt, dann hole dir Hilfe. Tue dich mit jemanden zusammen, der sich mit Inkontinenz bei Kindern auskennt und geht mit ihr gemeinsam zum Arzt. Dass deine Eltern euch alleine lassen über so eine lange Zeit hinweg, ist nicht gerade in Ordnung. Man merkt schon, dass du hilflos bist. Da euch die Eltern viel zu lange fehlen, könnte das Einmachen bald einen psychischen Zusammenhang bekommen, wenn das so weiter geht.

Behandle deine Schwester sorgfältig und säubere nasse stellen kommentarlos. Schimpfe sie nicht an und reagiere niemals mit Gewalt! Zeige nicht, dass du verärgert bist. Das führt nur zu noch mehr Stress. Biete ihr Windeln oder Vorlagen an, aber zwinge es ihr nicht auf. War sie bis gestern trocken? Wenn ja, dann stimmt wirklich was nicht, wenn es morgen immer noch so ist. Solltest du es schaffen, bis deine Eltern wieder kommen, wach zu bleiben, dann informiere sie darüber, damit sie euch so schnell wie möglich helfen können.

Gute Besserung für deine Schwester!

Sprich mit deinen Eltern. Außerdem kommt es drauf an wie alt sie ist. Entweder sie ist noch nicht sauber, oder sie hat eine Blasenentzündung

Hallo DancingAngel,

ich hatte ja schon etwas auf Deine erste Frage gesagt, mag aber ergänzen. Denn ich lese, dass Deine Schwester das offensichtlich nicht merkt.

Kann sie sagen, wie angenehm oder unangenehm ihr das ist? Ist sie da eher "Passagier ihres eigenen Körpers" oder "Kapitän" (um solche vergleichenden Worte zu bemühen)?

Im ersten Fall mag sie vielleicht auf einem Handtuch liegen oder sitzen, vielleicht öfter auf die Toilette gehen. Vielleicht mag sie Windeln oder Pants tragen - was um diese Zeit im Moment eher schwierig zu erhalten sein mag.

Im zweiten Fall hat sie vielleicht ihren Spaß daran - und schickt nur vor, dass sie es nicht merkt, geniert sich, den Spaß zuzugeben. Und da meinte ich, hilft viel Verständnis und Interesse, damit sie sich anvertraut - und eine Lösung gefunden werden kann, bei der sie ihren Spaß mit dem geringsten Umstand haben kann.

Ich will nicht sagen, dass sie diesen Spaß haben soll oder nicht. Sie soll ihn nur kontrollieren lernen, wenn sie ihn schon haben mag. Und wenn es kein Spaß, aber Ernst ist, dann auch bitte darüber sprechen.

Könnten, wenn alle Stricke reißen, die Eltern oder dem kleinen Mädchen gut vertraute Tante und Onkel vorbeischauen, Euch zur Hand gehen?

Viele Grüße EarthCitizen

Was möchtest Du wissen?