kleine schwarze punkte auf der nase was tun? - Mitesser?

3 Antworten

Hol dir eine milde Seife zur Gesichtsreinigung und auch ein Gesichtswasser und benutze beides einmal täglich. Die Pünktchen sind nur kleine Verschmutzungen in den Poren. Das lässt sich leicht rauswaschen. Sollte dann eigentlich nach einiger Zeit verschwinden bzw. sich auflösen. Wenn es nach 2-3 Wochen noch keine Veränderung gibt, solltest du zum Hautarzt gehen!

Gehe zur Sicherheit mal lieber zum Hautarzt.Ich hatte das auch und bei mir wurde nur wegen den kleinen Mitessern festgestellt,dass ich leichtes Akne habe.Das war jetzt genau vor 1 1/2 Monat und ich nehme Medikamente ein.Ich hab Null Mitesser und gar keine normalen Pickel! :)

Aber wenn du dir sicher bist,dass es kein Akne ist,dann schau dir das Video von Sammi an!:)

http://www.youtube.com/watch?v=I6HVwWfV1Wg

Liebe Grüße :)

vielen dank :)

0

Die kleinen schwarzen Punkte sind Mitesser, die auf deiner Nase sind. Das ist ganz normal und lässt sich nicht vermeiden. Deshalb empfehle ich dir in regelmäßigen Abständen eine Gesichtsmaske anzuwenden. Wie man sie zubereitet und auf die Haut aufträgt, siehst du im Video, dort wird eine Anleitung gegeben. Sie besteht aus natürlichen Mitteln wie Hefe und Milch.

http://www.gutefrage.net/video/hefemaske-gegen-unreine-haut-selber-machen

Was möchtest Du wissen?