Kleine schwarze Pünktchen auf der nase?

3 Antworten

Schwarze Punkte?

Das sind Ablagerungen in den Poren.

Schau mal bei beispielsweise DM. Dort gibt es - im Bereich "Gesichtspflege" - solche "Strips" die man auf die gereinigte leicht angefeuchtete Hautpartie legt, leicht andrückt. Dann wartet man etwa 10 oder 15 Minuten, zieht anschließend vorsichtig den getrockneten Streifen von der Haut ab... Die Poren müssten nun befreit sein von den Talgeinlagerungen. Schau dir dann doch mal die Fläche des Streifens an der zuvor auf deiner Nase war.... du wirst sehen "da hängt so einiges".

Und ansonsten ab und an ein Peeling, das schadet nichts. Aber nicht täglich. Oh und es gibt verschiedenste Arten von Peelings, probier einfach mal durch welches deine Gesichtshaut verträgt (ich hab mal eines gekauft das meine Gesichtshaut nicht wirklich vertrug, andere dagegen fand ich unproblematisch).

Edit: Balea "Soft & Clear Anti-Mitesser Facestrips...

7

Vielen dank für deine Antwort :)

1
18
@TwitchHypez

Diese Strips finde ich auch ganz gut, allerdings benutze ich immer 2 hintereinander um die Nase richtig sauber zu kriegen. Die gibts auch für Stirn und Kinn.

0

Nennt sich Mitesser. Das sind Eiterablagerungen. Häufiger duschen oder das Gesicht waschen.

7

ich Dusche am Tag 2mal

1
14
@TwitchHypez

2 Mal? Bisschen neurotisch. Dann kanns auch der gegenteilige Effekt sein, dass du deine Haut damit zu stark austrocknest, und dein Körper sie stärker nachfettet.

1
18
@PoliWarder

Im Sommer dusche ich auch mehrmals am Tag - nur kurz aber morgens immer und abends auch, verschwitzt lege ich mich nicht schlafen.

0

Was möchtest Du wissen?