kleine Schimmelpilz spuren rund umks Fenster und in Zimmerecke

7 Antworten

noch dazu, lüften und heizen hat bei mir absolut nichts gebracht, die verdichtungen bei den fenstern solltest du mal überprüfen, wenn da die feuchtigkeit durchkommt musst du das gummi in den fenstern austauschen, kann porös sein, das hält die feuchtigkeit wunderbar ab, ansonsten wenn es nicht weggeht mal mit nem luftentfeuchter versuchen, die gibts bei mediamarkt für nen appel und n ei. wenn du aber pech hast liegt es an der fassade, das die kälte nicht durch die fenster kommt, sondern durch schlecht verputztes mauerwerk. frag mal deine nachbarn ob sie auch so ein problem haben, dann dem vermieter bescheid sagen, der muss sich darum dann kümmern. man kann im übrigen ne mietminderung dafür kriegen, zwischen 7 und 15 prozent. wenn du migräne oder oft kopfschmerzen hast kommt das auch von dem schimmelsporen

das werde ich heute mal in angriff nehmen mit dem vermieter. der wird erstmal alles abschieben und behaupten wir hätten falsch geheizt bzw. gelüftet. mal gucken was da raus kommt. ja und die anderen Miteter mal ansprechen, gute sache, danke

0
@zappeleier

ja, das hatte ich auch aber er muss einen gutachter stellen, da kommt er nicht drumherum, der guckt sich dann die wohnung an. meist geben die gutachter dir dann auch ein feuchtigkeitstermometer, damit du gucken kannst wie hoch die feuchtigkeit ist. wenn es die norm überschreitet, dann quatschst du den vermieter noch mal an, sagst ihm das heizen und lüften nichts gebracht hat und er das bezahlen soll, wenn er dann noch zicken macht einfach mit nem anwalt drohen, dann geht das ratzfatz

0
@Lapush

wenn du im winter lüften musst und daraus resultiert das du wieder heizen musst, bzw die heizung dauerhaft ansein muss, kannst du auch verlangen das er dir die heizkosten zurück erstatten muss

0
@Lapush

Da wird sich wohl kaum ein Vermieter drauf einlassen.

0
@Kapstadt

also mein vermieter hat mir zwei jahre heizkosten komplett zurück erstattet, nachdem mein anwalt das in die hand genommen hat. ich hatte fast 300 euro heizkosten verursacht, da wir sogar im sommer heizen mussten. die meisten leute wissen einfach nicht was sie für mietrechte haben, dass is das problem und das steht im mietrecht auch drin, dass man im falle von wohnungsbedingten mängeln mehr ausgaben macht als nötig, die der vermieter beheben muss, dann muss der vermieter die verursachten kosten zurück erstatten

0

hm,... das ist übel, hatte ich jetz vor kurzem auch. die fenster müssen komplett abgeschliffen werden, weil es in das holz gekrochen sein wird und die tapette darfst du auch von der wand reißen, weil dieses zeug ins mauerwerk kriecht. bei jedem bauhaus kann man schimmelpilz bekämpfer besorgen und damit geht es wunderbar

danke.. tapete ist doof aber muß man dann ja machen

0

schimmel braucht "stockende" feuchtigkeit. die fenster sind also eher zu dicht als zu luftdurchlässig. auf dauer kannst du den schimmel nur durch beseitigung der ursache bekämpfen. wenn du meinst, richtig zu heizen und zu lüften, muss es eine andere ursache haben, dieser musst du auf den grund gehen. antischimmelsprays und überstreichen helfen nur kurzfristig.

Was tun gegen beschlagene Fenster?

Hallo, was kann man tun, wenn trotz Lüften und Heizen die Fenster immer wieder beschlagen? Besten Dank und schöne Grüße.

...zur Frage

In der kalten Jahreszeit bildet sich auf meinen Fenster immer Dunst.

Ich muss jeden Tag die Fenster in der Früh abwischen und ich möchte das Problem beheben nur wie? Und vor allem was ist die Ursache? Dem Vermieter habe ich das auch schon gesagt und der hat mir eine Broschür zum richtigen Heizen und Lüften geschickt.

...zur Frage

Luftfeuchtigkeit ändert sich ohne Lüften; Problem Dämmung oder etwas anderes; Schimmel?

Wir wohnen in einem Altbau Bj. 78 Erdgeschoss. Erstmal paar Infos zur Wohnung: Im Winter kaum warm zu heizen, im Sommer zu warm, Ölheizung Radiatoren. Neue Kunststoff-Fenster.

Wir haben wahrscheinlich Probleme mit der Luftfeuchtigkeit hier. Im Speisezimmer ohne Heizung war bereits Schimmel (nach dem Winter), Vermieter hat erstmal das Lüftungsverhalten bemängelt, ist aber nicht möglich da wir nach seinem Plan gelüftet haben:

(min. 3-5 mal täglich in jedem Raum Fenster ganz auf, beim Kochen extra plus Dunstabzug, beim Duschen extra, Heizungen waren praktisch durchgehend auf 3-5, leider aber maximal 20° Raumtemperatur wenns draußen kalt ist möglich, fand ich komisch). Luftfeuchtigkeit ändert sich stark wetterabhängig trotz geschlossener Fenster.

Mir ist nun bei der Hitze etwas merkwürdiges aufgefallen. Im Moment lüfte ich das Schlafzimmer nur morgens und abends und mache tagsüber Rollo und Fenster zu, morgens/abends hatte ich trotz Lüften 57% L.f. doch nachmittags (Hitze) plötzlich 50%. ganz ohne zu Lüften,

-liegt das an den Mauern die sich durch die Sonne erwärmen? Hat das was zu sagen bzgl. der Dämmung?

Wir suchen nun eh was Neues da wir sehr oft krank waren innerhalb der kurzen Zeit hier, mich würde nur interessieren ob das Problem die Dämmung ist, uns ist z.B. auch Wasser in einer Zimmerecke nachts von der Decke getropft (vom Atmen) bei voll aufgedrehter Heizung.

Danke für eure Einschätzung.

...zur Frage

Schimmel an der Schlafzimmerwand! Kann nicht heizen weil keine Heizung vorhanden! Lüften tue ich!

Bin seit einen Monat in der neuen Wohnung und habe jetzt bemerkt, das an im Schlafzimmer an der Wand, sich Schimmel bildet es ist ein weißer Schaum der sich wieder abwischen lässt,grüne kleine Flächen und schwarze Punkte... Habe ein Dachlukenfenster wo sich auch immer Feutigkeit an der Scheibe bildet.. Lüften tue ich jeden Tag, nur heizen kann ich nicht, weil keine Heizung im Schlafzimmer ist. Lasse die Tür in der Wohnstube immer auf auber das reicht anscheinend nicht... Muss der Vermieter eine Heizung im Schlafzimmer stellen? Bekomme den Schimmel auch nicht weg, Habe schon versucht ihn mit Schimmelentferner zu bekämpfen doch kommt der immer wieder. Was soll ich nur tun???Kann man da nach einem Monat schon gegen angehn?

...zur Frage

Neue Wohnung hat Schimmel trotzdem mieten?

Ich interessieremich für zwei Wohnungen, blöderweise haben beide Schimmel, das ist beiden Vermietern bewusst und diese wollen es beheben. Ansonsten ist die Wohnung toll, Lage, Zustand..Meine Frage soll ich die Wohnung trotzdem mieten. Bei beiden Wohnungen sagen die Vermieter es wird behoben . Ich habe halt Bedenken, dass es nicht richtig gemacht wird bzw. zurückkehrt. Danke für eure Hilfe.

LG

...zur Frage

leichten schimmel beseitigen

Habe im schlafzimmer unterm Fenster an der Tapeten leichten Schimmelbefall entdeckt, warscheinlich im winter zu kalt gewesen, wie kann ich den entfernen? Ist wirklich nur leichter schimmel, brauche keine Tipps zum Thema heizen oder lüften, möcht nur wissen ob und wie ich den selber entfernen kan, kann ich den abwaschen und überstreichen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?