Kleine Schildkrötenart ohne Winterstarre gesucht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klein bleiben die Ägyptische Landschildkröte (Testudo kleinmanni) und die Gewöhnliche Spinnenschildkröte (Pyxis arachnoides arachnoides). Beide werden nur etwa 14 cm groß. Dafür halten sie mehrmonatige Sommer- bzw. Trockenruhe. Die empfinde ich nervenzehrender, als die Winterstarre meiner Griechen.

Viele bezeichnen die (wunder schönen) Spinnenschildkröten als bemalte Steine oder langweiligsten Schildkröten der Welt. Meine sind meist auch nur 4-5 Monate im Jahr aktiv....

Draußen halten kann man diese beiden Arten in den meisten Teilen Deutschlands nicht.

Bei Züchtern bekommt man kleine Ägypter ab 350 € und kleine Spinnen ab 600 €. In der Jugend reicht ein Terra von mindestens 150 cm, später sollten es schon 200 cm sein.

Hat man etwas mehr Platz (300 cm), kann man auch Tunesische Landschildkröten (Testudo graeca nabeulensis) im Terrarium halten. Die werden bis etwa 18 cm, schätzen im Sommer auch einen Gartenaufenthalt.

Alle 3 Arten brauchen hochwertige Lampen und wenigstens zeitweise über Hygrometer gesteuerte Vernebler. Futter: verschiedene Unkräuter.

Hinweis: Keine dieser Arten sollte einzeln gehalten werden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, gibt es, aber die Bedingungen sind wahrscheinlich anspruchsvoller, als Du bereit bist zu übernehmen. Anschaffungskosten sind extrem:Testudo kleimanni oder indische Sternschildkröte. Terrarienheizung und Beleuchtung fressen viel Strom. Größe sollte gleich stimmen ca 2qm. Diese Schildis sollten auch nicht alleine gehalten werrden. Information und Wissen über die Haltung der Tiere muss unbedingt vor der Anschaffung angeeignet werden. Und dann werden die Tiere richtig alt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Geochelone
28.09.2016, 17:24

Die Indische Sternschildkröte kann man aber nicht als "klein" bezeichnen. Meine Mädels wiegen über 3 kg !

2

Was möchtest Du wissen?