Kleine (relativ) sportliche Hunderasse

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also meine Schwester hat einen kleinspitz. Habe nie was von denen gehalten wegen dem Vorurteil mit dem kläffen... ABER muss zugeben echt ein tolles hundchen! Immer gut gelaunt, bellt sehr sehr wenig und Super lernwillig! Würde dir wenn du Sport oder ähnliches machen willst zu einer Linie Raten die nicht so extrem viel Fell hat und einen relativ langen Fang (wegen der Atmung)

Shelties sind auch kleine powerpakete;) gibt viele tolle Rassen unter den kleinen & Minis

Wenn du dich für diese Rasse interessiert einen Tipp... Nicht auf eBay Kleinanzeigen gucken!!! Dort treiben leider viele vermehrer ihr Unwesen :( grad so Minis haben ja oft bei schlechter zucht Probleme mit Augen oder nase oder sogar zahnschiefstellung/kieferverformung

Ricky mit ca 1 Jahr  - (Hund, klein, Rasse)

Ja an shelties habe ich auch schon gedacht, aber die haben ja auch recht viel Fell.. Fallen dir noch andere Rassen ein? (sehr süßer Hund :) )

0

Dann sag mal was DIR wichtig wäre. Größe, Fell & Charakter oder ob der kleine sportlich sein soll... Wenn mir was einfällt helf ich dir gern

0
@abi84
  • Also am liebsten eben einen eher kleinen Hund
  • Ich würde gerne mit dem Hund ab und zu auch mal längere Spaziergänge machen, eventuell auch mal joggen gehen wenn das Wetter gut ist, aber wenn dann auch nur 1-2 in der Woche
  • Fell ist nicht so wichtig :)

    Schonmal danke im Voraus :)

0
@doglover74

JEDER Hund muss TÄGLICH längere Spaziergänge machen, und zwar vier mal

Bei jedem Wetter, nicht nur wenn es gut ist

Mein Chihuahua liebt es überhaupt nicht getragen zu werden, liebt aber tägliche 1 - 3stündige Spaziergänge am Stück

0

Gut also wenn du viel joggen willst würde ich die kleinen Molosser (doggenartigen) wie Mops und franz. Bulldogge weg lassen. Da passt die Nase/Atmung nicht so ganz.

Bleiben eigentliche alle Terrier und Spitze so als grobe Gruppe.

Was ich persönliche toll finde sind Tibet Terrier oder pyrenäenschäferhunde. Kannst ja mal googlen ;)

1
@abi84

sehr süß aber mir ein wenig zu groß... :-/ klein und sportlich ist wirklich schwer...

0
@abi84

Ich habe noch viel im Internet geschaut. Bin auf papillon/phalene gestoßen.. Hast du von denen schonmal was gehört?

0

Schmetterlingshund ;) auch ne hübsche Rasse. Kenn aber leider keinen :(

0

Gar keine. Bitte gehe zu einem Tierheim und frage da nach. Will ich Dir begründen: In einem Tierheim kommen auch reinrassige Jungtiere an. Hier hast Du den Vorteil dass Du sicher sein kannst dass das Tier auch Dich aussucht, sein Charakter ehrlich festgestellt werden kann, Du einen Ansprechpartner hast um das Tier bestmöglich erziehen zu können damit es später mit Dir auch Sport macht. Es ist nämlich schlicht eine etwas sinnfreie Vorstellung dass jedes Tier einer Rasse gleich sei. In meinem Haus z.B. wohnen einige Hunde kleiner Rasse von denen das Gerücht umgeht sie bräuchten nicht viel Auslauf. Wenn ich sie mir aber so ansehe dann könnte der eine oder andere Hund durchaus hier und da bis bitte regelmäßig ordentliche Bewegung sehr gut brauchen während ein anderer Hund, der angeblich viel Bewegung braucht, darauf gerne verzichtet. Ich persönlich habe mit dieser Möglichkeit der Auswahl sehr gute Erfahrungen gemacht. Wobei ich von einem Tierheim Hunde nahm deren Vorstand einen leichten Riss in der Schüssel hatte - so Vorstellungen von wegen einem Hund den teuersten Kochschinken vom teuersten Metzger regelmäßig kaufen und so ist ja nun wirklich daneben. Aber bevor sie einen Hund abgaben überzeugten sie sich wie jedes anständige Tierheim erst mal davon dass Mensch und Hund gut zusammen passen. Und genau Das ist wesentlich wenn Du mit dem neuen Freund sportlich aktiv sein willst.

Papillon ist bei mir im Haus. Der will Bewegung. Der bei mir im Haus ist reinrassig, kam sehr jung aus dem Tierheim.

Die Frage kann ich bestens beantworten!!!! Chihuahua!!! Wir haben einen Langhaar der locker 15km Wanderungen (auch in den Bergen in Österreich) mitmacht. Wenn man sie von Beginn an trainiert laufen diese Hund wie mit Duracell. Am Tag danach schlafen sie aber auch gern.

Ich weiß nicht ob das was für dich ist aber ich kann dir einen Zwergpudel echt sehr empfehlen. Ich habe auch einen. Er ist mittlerweile 12 Jahre alt und immer noch top fit! Er hüpft, rennt und spielt immer noch extrem gerne! Und wenn du ihn nicht frisiert haben möchtest geht das ja auch:) dann sieht er noch süßer aus:) LG

Nach Rassen zu sortieren, war in unserer Geschichte noch nie gut.

Schau doch lieber mal im Tierheim. Da findest du sicherlich den passenden kleinen sportlichen Hund der froh ist endlich ein Zuhause zu bekommen. Und gleichzeitig wird für einen Anderen ein Tierheim Platz frei.

Rassen sind bei Hunden aber wichtig wenn man den "Verwendungszweck" eingrenzen will... Die deutsche Geschichte hat ja keinen Einfluss auf Hunde.

Prinzipiell kann man immer ein tierheim durchsuchen aber wenn man eine bestimmte Rasse will weil es eben der traumhund ist oder man ihn sportlich einsetzen will muss man glück Haben dort einen zu finden. Just for Fun würde ich auch einen tierheimhund aufnehmen, jedoch als arbeitshund eher nicht. Den bau ich lieber ab welpenalter für die Aufgabe auf

1
@abi84

Bei einem Jäger würde ich das auch nicht sagen, oder einem Schäfer. Aber bei Familien hat sicher nicht vor zu jagen oder Schafe zu hüten.

Ich hatte auch ne bestimmte Rasse im Kopf und hab mir einen StraGraMi ausgesucht. DAs war die beste Entscheidung ever. Auch Rasseintern gibt es Charakterunterschiede, das muss man am Hund selbst dann schauen, was er mag, wie er ist. Da hat die Rasse nicht immer was mit zu utn.

Bevor ich nen Züchter/Vermehrer unterstütz tu ich lieber was Gutes. Ist meine Meinung =). Die Betreuuer können den Hund ja auch soweit einschätzen, dass sie einem sagen können, für was er geeignet ist und für was nicht.

0

Naja dass mit Züchter & vermehrer hängt meiner Meinung nach auch zusammen :(( wann früher müsste man ein ganzes Monatsgehalt "nur" für einen Hund ausgeben??? Wären die Züchter günstiger hätten wir nicht so extrem viele Schmuggelwelpen oder vermehrertiere.

Bei Katzen gibt's dass Problem kaum. Da haben aber die "Zucht-Tiere" auch vernünftige Preise!

So jetzt können mich alle Züchter hassen lol

0

Mittlerweile gibt es fast bei jeder Rasse ......in Not oder auch im Tierheim findet man Rassen.

0

Jack Russel Terrier sind auch tolle Hunde wenn man sie richtig erzieht und auslastet sind es echt tolle Hunde.Aber nur dann.

Ich habe einen zwergpinscher der selbst nach 25km radfahren noch weiter könnte.

Habe auch einen Rehpinscher er ist allerdings schon so 12 Jahre alt und daher ruhiger.Aber sind tolle Hunde.

0

Dann weisst du ja sicher wie viel Power in so einem kleinen Hund stecken kann :-)

0

shelties :) Sind mega süß <3

Was möchtest Du wissen?