kleine Probleme nach Beschneidung

8 Antworten

Wie ich dir schon einmal auf deine Frage kurz nach deiner Beschneidung gesagt habe, scheint wirklich alles in Ordnung zu sein. Es ist nach einer Woche noch viel zu früh, um die völlige Heilung zu erwarten. Du brauchst einfach noch etwas Geduld. Warte bis alle Fäden raus sind, dann sieht alles ganz anders aus als heute. Auch wird die Schwellung bald ganz zurück gehen, aber von heute auf morgen passiert das noch nicht. Hab Geduld und freu dich darüber, dass alles so gut verläuft.

Mein Arzt hatte da ganz andere Vorstellungen. Außer Wasser beim Duschen nichts und absolut nichts drauf schmieren. Dann quellen keine Fäden auf und die Wunde trocknet äußerlich. Auch das wirkt der Blutungsneigung entgegen.

Die Schwellungen sind normal. Die Lyymphdrainage funktioniert noch nicht wieder, weil die Wege gestört sind. So sammelt sich Lymphflüssigkeit. Das dürfte sich aber bald ändern. Da hilft nur Geduld, ist aber nichts Außergewöhnliches.

Ich kann mich da nur wiederholen, die Salben solltest du nicht absetzen. Ruhig weiter vorsichtig und ruhig auch dicker auftragen. Hochlegen und ab und zu mal kühlen, wirkt der Schwellung entgegen. So eine Schwellung bleibt eine ganze Zeit und resorbiert nicht in ein paar Tagen. Die letzte Schwellung ist bei mir auch erst nach ca. 6 Wochen verschwunden. Auch solltest du regelmäßig Kamillebäder nehmen, diese reinigen und beruhigen zusätzlich.

Wieso ist Pink die Lieblingsfarbe aller kleiner Mädchen?

Wenn man ein Mädchen im Kindergarten fragt, was denn seine Lieblingsfarbe ist so antwortet es mit großer Wahrscheinlichkeit pink oder rosa. Kommt das davon, dass es für kleine Mädchen einfach hauptsächlich rosa Klamotten und Spielsachen gibt und schon von klein auf in die rosa Schublade gesteckt werden oder hat die pinke Farbe tatsächlich einen besonderen Reiz auf Mädchen?

...zur Frage

Phimose-OP wie lange nüchtern vorher bzw. ist Muttermilch erlaubt?

Hallo, mein Kleiner muss anfang Dezember los zur Phimose-OP, hatten gestern das Gespräch mit dem Chirogen, es ist einfach zu eng und wird sich auch nicht ändern, ausserdem hatten wir schon Entzündungen und länger können wir das nicht hinausschieben. Mein Großer wurde auch mit 1 Jahr operiert und hat es gut überstanden. Mein Kleiner ist nur leider etwas "willenstark" und wenn er nichts zu essen kriegt wird er sehr fordert ;-) Der Ärzt konnte mir gestern leider zur Narkose keine Fragen beantworten, dafür soll ich 2 Tage vor dem Termin telefonisch mit dem Narkosearzt sprechen (jaja, Optimierung in den Arztpraxen g) Bevor ich mich nun aber 3 Wochen verrückt mache, wollte ich hier mal fragen ob vielleicht jemand weiß wie lange Kinder nichts essen und trinken dürfen und ob Muttermilch vielleicht eher erlaubt ist, wird ja schneller verdaut. LG

...zur Frage

Vollnarkose, wie wird das sein?

Hallo Leute:)
Morgen werde ich endlich an meiner Steissbeinfistel operiert.
Jedoch habe ich von der Narkose total angst.
Sie haben mir gestern schon alles erklärt, trotzdem habe ich angst das es fest weh tut und ich während der OP aufwache.
Eigentlich ist das keine grosse OP sondern ein kleiner Eingriff, doch da ich mich zum ersten mal operieren lasse, weiss ich nicht wie sich das anfühlt wenn man dann plötzlich "weg" ist.
Wer hat den alles Erfahrungen mit der Narkose?
Danke für jede Antwort:)

...zur Frage

Was soll ich bloß tun? :'( (PRAKTIKUM)

Hallo, ich (14) mache momentan ein zweiwöchiges Praktikum bei einer Tierklinik. Folgendes Problem: Heute (3.Tag) Musste ich wie gestern auch schon die ganze zeit nur putzen. Gestern war es eine halbe Spülmaschine voll OP Besteck, sowie 12 Räume kehren und wischen, Kontakt zu Tieren hab ich nur auf der Station gehabt. Heute musste ich 11 Räume kehren und davon 6 wischen, den OP Tisch sauber machen (sehr gründlich und in jede kleine verwinklung rein) und die Waschmaschine ein und ausräumen. Da es sich bei den Besitzern allerdings um Mandanten meines Vaters (Steuerberater) handelt, weiß ich nicht wie ich mich verhalten soll, ich meine, ich habe öfter einen Besen in der Hand, als ein Tier.

...zur Frage

Kralle halb ausgerissen bei Hund, was sollen wir tun?

Guten Morgen, mein Hund hat sich gestern irgendwie eine Kralle fast ausgerissen. Sie hängt nur noch an einem Nerv...er humpelt, es blutet aber nicht, jaulen nur, wenn man die Pfote berührt. Was sollen wir machen??

...zur Frage

Wie bringe ich meiner kleinen Schwester bei, wie sie ihre Zunge zusammenrollt?

Also meine fast 5 Jährige kleine Schwester hat gestern Abend gesehen wie ich meine Zunge so zusammengeroll habe wie eine "Röhre", und sie findet das toll und will das auch können, aber sie schafft es irgendwie nicht.

Dabei ist das doch extremst einfach, man muss nur die beiden Seiten der Zunge hochklappen und fertig.

Aber irgendwie kapiert sie das nicht, kann es sein das sie zu klein ist (ich weis nicht mehr wie es bei mir und meinem Bruder war, ka) ?

Kann ich ihr das irgendwie erklären, dass sie das versteht oder so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?