Kleine pickelartige Beulen an der Grenze zwischen Intimbereich und Oberschenkel. Was könnte das sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo AnnaLeumann,

also ich bin nur Laie, aber so wie dass aussieht, könnte es sich um eine Entzündung/Abszess der bartholinischen Drüsen handeln.

Bitte nicht mehr rumfriemeln!

 Sondern bitte schnellstmöglich einen Termin bei einem Gynäkologen/in vereinbaren.

Gute Besserung und liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaLeumann
22.11.2016, 19:08

Danke für deine Antwort, jedoch ist es nicht genau im Intimbereich sondern an der Stelle, wo sich Oberschenkel und äußere schamlippe treffen. Ich werde auf jedenfall einen Termin beim Arzt aussmachen, wenn es nicht wieder in ein paar Tagen abschwillt. 

1

Das kann im ersten Schritt der Hausarzt behandeln.

Ich habe Akne Inversa, seit über 30 Jahren. Das sind diese Beulen, ständig wiederkehrend und über den gesamten Intimbereich verteilt. In 2014 hatte ich erstmalig eine OP deswegen, weil der Abzess gute 4 cm im Durchmesser hatte.

Rauchst du? Das ist ein Triggerfaktor für diese Abszesse. Seit dem ich das weiß, habe ich aufgehört zu rauchen und seit dem ist fast vollständig Ruhe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaLeumann
22.11.2016, 20:47

Danke das wird es wohl sein. Ich rauche nur ab und zu aber werde ab jetzt entgültig die Finger davon lassen. Termin beim Arzt ist auch schon ausgemacht:)

0

Das werden wahrscheinlich kleine Abszesse sein, die durch eingewachsene Haare nach einer Rasur entstanden sind. Lass sie einfach in Ruhe, die verschwinden von selbst wieder. Wenn du es nicht aushältst, kannst du zu deinem Hausarzt gehen, der wird eine kleine Stichinzision machen und den Eiter entleeren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?