Kleine "Pickel", die sich nicht entzünden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, kleine rote Pickel können ganz viel mit Ernährungsfehlern zu tun haben-Beispiel :zu viel Zucker,Schokolade ,aber sie können auch ausgelöst werden durch Stress oder Kontaktallergien wie neues Waschmittel oder Reinigungsmittel und im Winter zudem durch die trockenen Heizungsluft und Mangel an Sonne und frischer Luft!!!

Was Du NICHT machen solltest-an Deinen Pickel herumdrücken,das Sekret der Pickel kann sich in das herumliegende Gewebe verteilen und es wird nur noch schlimmer.

Du kannst vielleicht ein mildes Peeling benutzen (1-2 Mal die Woche)anschließend ein Gesichtswasser und danach eine Feuchtigkeitscreme.

Wenn das in ca 1-2 Wochen nichts genutzt hat,musst Du wohl mal zu einem Dermatologen,der kann bestimmt helfen!!!

Gruß

Pickel haben auch etwas mit Ernährung zu tun. Lass Industriezucker, Süßigkeiten weg. Honig ist weniger problematisch. Bevor der Eiter nicht zu einer deutlichen weißen Spitze befördert wurde sollte man gar nicht erst versuchen raus zu drücken. Im schlimmsten Fall gibt es Narben. Wenn es ganz schlimm wird, vielleicht einmal einen Ernährungsberater (Krankenkasse) oder Heilpraktiker (Preise fragen) befragen.

Immernoch in ruhe lassen wenn du se die ganze zeit ausdrückst wird dat nix

YahooUser 26.01.2013, 23:36

Sry die Frage ist nicht erschienen sondern hat ganze Zeit geladen... Aber da muss ich ja irgendwas dagegen machen können?

0
Voltre 26.01.2013, 23:37
@YahooUser

Die sace bei pickln ist ja das die haut immer anders auf produkte gegen pickel reagieren...

0

Was möchtest Du wissen?