Kleine Pickel an der Scheide was tun? Hi, ich bin 13-...

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geh zum Arzt, das muss Dir nicht peinlich sein. Außerdem sieht er solche Sachen doch andauernd und er wird ganz professionell reagieren und Dich ganz bestimmt nicht ansehen, als wärst Du eine Aussätzige.

Du riskierst, dass es schlimmer wird und gefährlich obendrein. Außerdem sollte man sich nie auf Ferndignosen im Internet verlassen, auch wenn die Ratschläge noch so lieb und gewissenhaft erteilt wurden.

Deine Mum hat recht. Die Salben, die gegen die Pickel helfen, sind nämlich rezeptpflichtig. Und vor Rezeptausstellung ist ein Arzt zur körperlichen Untersuchung verpflichtet... also geh zum Frauenarzt und stell dich nicht so kleinkindhaft an.

was für eine bescheuerte Antwort.

0

ich kann schon verstehen das es wirklich unangenehm ist zum frauenarzt zu gehen, ich war mit 15 das erste mal dort. Aber bei dem was du erzählst wird es die einzige sichere Möglichkeit sein. Wenn mans dann hinter sich hat merkt man auch das es gar mal so schlimm war.

Was möchtest Du wissen?