Kleine Motten verschwinden lassen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind sehr wahrscheinlich Dörrobstmotten. Die wieder loszuwerden ist schwierig und langwierig. Als erste Maßnahme sind alle befallenen Lebensmittel wie Mehl, Nudeln, Müsli usw.. zu vernichten / entsorgen. Alle Schränke ausräumen und gründlichst auswachen und alle neuen Lebensmittel in dicht verschließbare Schraubgläser umfüllen. Zusätzlich noch Mottenfallen speziell für Lebensmittelmotten aufstellen und den Befall ständig kontrollieren.

Beim Schränke auswaschen auch in die Bohrungen für die Regale piksen. Oft sitzt da auch eine Made (Vorstufe f. Motte) drin. Lieber einmal supergründlich alle Trockenvorräte prüfen und entsorgen und Schränke auswaschen, die Biester wird man sonst nicht los.

1
@sonrec

die Motten legen ihre Eier normalerweise dirket in die Lebensmittelpackungen, bzw. man schleppt sie damit ein.

0

Schau mal, ob es eine Mehlmotte ist. Es deutet einiges daraufhin, weil sie in der Küche ist! Wenn dies der Fall ist, dann google mal danach! Du musst nämlich dann unbedingt die Fliege vernichten, alle offenen Lebensmittel wie z.B. Nudeln, Mehl durchsehen und wahrscheinlich vernichten, da dort die Eier bzw. die Larven dort abgelegt sind! Offene nicht betroffen Verpackungen unbedingt verschließen, am besten in verschlossene Plastikdosen geben! Betroffene Lebensmittel unbedingt wegwerfen, sonst bekommst du die Motte nie los!

Mottenfallen aufstellen. Alle Schränke mit Essigreiniger auswaschen. Lebensmittel gut verschließen.

Was möchtest Du wissen?