Kleine leicht verletzte Maus gefunden, was nun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnte auch eine "Eintagsmaus sein, und nun ist sie am "Lebensabend" angekommen. Ein Igel, ein Fuchs oder ein Marder oder eine Katze wird sie auf ihren letzten Minuten gern begleiten ...

oder ein Huhn!

BabaBaby 15.11.2012, 20:51

Wie cool! =D

0

Ich grieg bald ein Königspyton,der nimmt sie gerne in seinem terrarium auf :P du kannst sie mir schicken,ansonsten leg sie auf eine wiese oder in wald.Irgentein greifvogel wierd sie schon wollen.Das ist die Natur,wenn es sich um eine bedrohte art handeln würde dann würde ich versuchen sie gesund zu pflegen.Aber Mäuse sind alles andere als bedroht eher im gegenteil.Weißt du um was für eine mus es sich handelt?Oder ist es eine Normale Feld oder Hausmaus?

Chrisiatf 15.11.2012, 14:36

Habe das bild nicht bemerkt,das ist eine Normale Hausmaus,wenn du sie behälst wird sie höchstwarhscheinlich sterben es ist natürlicher und besser für die maus wenn du sie auf eine wiese oder in wald legst,da nützt sie auch noch anderen lebewesen,aber bei dir wird die warhscheinlich einen langen tod sterben,in der natur geht alles ganz schnell.Ein fuchs oder ein Sperber etc. wird sie finden und fressen,das geht ganz schnell.

0

So welche laufen bei uns manchmal auf der Straße rum...

...fass sie besser nicht an, sie könnte ansteckend krank sein!

Ansonsten einfach mit Mäusefutter füttern und abwarten. Wenn es dir das wert ist, kannst du sie auch zum Tierarzt bringen.

Ich bin aber ehrlich gesagt nicht so sehr davon begeistert, freilebende Tiere aufzupäppeln, solange es davon massenweise gibt. Das stört nur die natürliche Evolution.

Chrisiatf 15.11.2012, 14:31

Gebe dir absulut recht mit der Evolution,griegst nen daumen

0
Chrisiatf 15.11.2012, 14:38
@BabaBaby

Vögelfütterung ist wieder eine andere geschichte!Gib mal bei Amazon ein: Vögel füttern aber richtig,kann das buch nur jedem empfehlen da viele vögelarten wirklich bedroht sind.Könnte jetzt ein halbes buch schreiben.Aber informiere dich im internet!

0
BabaBaby 15.11.2012, 14:39
@Chrisiatf

Ja, ich weiß. 95% der Leute machen es aber leider falsch. =/

0
BabaBaby 15.11.2012, 14:52
@Chrisiatf

Warum nicht? Hat doch super Bewertungen! Und dann kann ich meinen Nachbarn vielleicht mal die Augen öffnen.

0

Rufe den Tiernotarzt an, da erhälst Du kostenlos Auskunft und Tipps

Was möchtest Du wissen?